29.01.13 14:29 Uhr
 546
 

Japaner entwickelt das Mini-Handy zum großen Smartphone

Mit Smartphones kann man einiges machen, aber telefonieren scheint mit den großen Telefonen nicht so beliebt zu sein.

Ein japanischer Entwickler hat das Problem nun gelöst und ein Mini-Handy zum Smartphone entwickelt, mit dem man so während des Telefonierens weiter surfen kann.

Bislang ist das Mini-Gerät nur mit einem Modell kompatibel, aber sollte es ein Erfolg werden, könnte es durchaus in Serie gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Smartphone, Mini, Japaner
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 14:38 Uhr von Didatus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas nennt sich "Freisprecheinrichtung", wird ins Ohr gesteckt und gibt es kabelgebunden und kabellos. Was ist daran jetzt neu?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
Fußball: Feuer in Stadion von Shanghai Shenhua ausgebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?