29.01.13 14:29 Uhr
 549
 

Japaner entwickelt das Mini-Handy zum großen Smartphone

Mit Smartphones kann man einiges machen, aber telefonieren scheint mit den großen Telefonen nicht so beliebt zu sein.

Ein japanischer Entwickler hat das Problem nun gelöst und ein Mini-Handy zum Smartphone entwickelt, mit dem man so während des Telefonierens weiter surfen kann.

Bislang ist das Mini-Gerät nur mit einem Modell kompatibel, aber sollte es ein Erfolg werden, könnte es durchaus in Serie gehen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Smartphone, Mini, Japaner
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 14:38 Uhr von Didatus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas nennt sich "Freisprecheinrichtung", wird ins Ohr gesteckt und gibt es kabelgebunden und kabellos. Was ist daran jetzt neu?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?