29.01.13 13:56 Uhr
 207
 

Fußball: FC Augsburg-Boss Walther Seinsch beschwert sich über Polizeigewalt

Walther Seinsch, der Vorstandsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg, hat sich in einem Brief an den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann über Polizeigewalt gegenüber Fans seines Klubs beschwert.

Dabei stützt er sich auf Aussagen des hauptamtlichen FCA-Fanbeauftragten sowie eines Freundes, der bei den Vorfällen bei einem Auswärtsspiel in Fürth bei einem Polizeieinsatz einen Knochenbruch erlitten hat.

Auch aus seinen persönlichen Erfahrungen als Fan schreibt Seinsch in dem Brief, das Verhalten der Fußball-Polizei sei "nicht selten extrem aggressiv, provozierend und damit kontraproduktiv."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Protest, Fan, Boss, Polizeigewalt, Walther Seinsch
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 13:56 Uhr von Forstreform
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Artikel sind die öffentlichen Briefe des Vereinsbosses und des Fanbeauftragten zu finden. Für die aktuelle Sicherheitsdebatte ist dieser Protest etwas ganz Neues.
Kommentar ansehen
29.01.2013 14:03 Uhr von Katzee
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man sieht, wie Hooligans vor, teilweise bei und nach den Fussballspielen wüten, ist es kein Wunder, wenn die Polizei hart reagiert. Leider kann es dann aber auch vorkommen, dass dieses harte Vorgehen friedfertige Fans trifft, die nur zufällig in die Schusslinie geraten. Anstatt jetzt aber die Polizei anzufeinden sollte der Verein gegen die Hooligans vorgehen, denn sie sind das Problem, nicht die Polizei.
Kommentar ansehen
29.01.2013 14:30 Uhr von creek1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.isnichwahr.de/...

Meinte er so etwa. Die russische Polizei hat das Problem gut gelößt, oder ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?