29.01.13 13:56 Uhr
 207
 

Fußball: FC Augsburg-Boss Walther Seinsch beschwert sich über Polizeigewalt

Walther Seinsch, der Vorstandsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg, hat sich in einem Brief an den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann über Polizeigewalt gegenüber Fans seines Klubs beschwert.

Dabei stützt er sich auf Aussagen des hauptamtlichen FCA-Fanbeauftragten sowie eines Freundes, der bei den Vorfällen bei einem Auswärtsspiel in Fürth bei einem Polizeieinsatz einen Knochenbruch erlitten hat.

Auch aus seinen persönlichen Erfahrungen als Fan schreibt Seinsch in dem Brief, das Verhalten der Fußball-Polizei sei "nicht selten extrem aggressiv, provozierend und damit kontraproduktiv."