29.01.13 13:23 Uhr
 1.890
 

Fotorealismus: Künstler kreiert atemberaubende Bleistiftzeichnungen

Kelvin Okafor braucht für gewöhnlich zwischen 80 und 100 Stunden für nur eine Zeichnung. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen lassen.

Das Genre, dem seine Arbeiten angehören, bezeichnet man als Fotorealismus. Mehrere Zeichnungen von Okafor, der an der Middlesex Universität studiert hat, sind mittlerweile in diversen Kollektionen vertreten.

Seine Zeichnungen werden zwischen den 31. Januar und 3. Februar in London Science Museum zu bewundern sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Museum, Künstler, Werk, Fotorealismus
Quelle: www.artlyst.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen