29.01.13 12:53 Uhr
 395
 

Auktion: Portrait von Hermann Göring als Morphiumsüchtiger von jüdischem Maler

Als der jüdische Künstler Imre Goth es wagte, den Luftwaffen-Chef Hermann Göring als Morphiumsüchtigen zu protraitieren, musste er aus dem Land fliehen.

Göring beauftragte Goth selbst, ein Portrait von ihm anzufertigen, doch das Ergebnis war offenbar nicht das, was er erwartet hatte.

Diese Bild wird nun versteigert und wird erwartungsgemäß einige Tausend Pfund einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Maler, Portrait, Hermann Göring
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Auktionshaus versteigert goldene Pistole von NS-Verbrecher Hermann Göring
München: Persönliche Gegenstände von Adolf Hitler und Hermann Göring werden versteigert
USA: Telegramm von Hermann Göring an Adolf Hitler für 55.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 13:14 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hermann auf Morphin:

http://upload.wikimedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
29.01.2013 17:13 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat der Mann den erwartet? Die Machhaber haben sich schon immer besser, schöner und überhaupt toller darstellen lassen, als sie tatsächlich waren. Warum sollte Göring da anders gewesen sein.

Dass ein Nazi überhaupt einen jüdischen Maler beauftragt, erscheint mir schon seltsam.

Zum Glück konnte der Maler sich absetzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Auktionshaus versteigert goldene Pistole von NS-Verbrecher Hermann Göring
München: Persönliche Gegenstände von Adolf Hitler und Hermann Göring werden versteigert
USA: Telegramm von Hermann Göring an Adolf Hitler für 55.000 Dollar versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?