29.01.13 12:28 Uhr
 580
 

Kuriose Klage um "kreuz.net": Theologe geht gerichtlich gegen UFO-Forscher vor

Beim Hamburger Landgericht geht es derzeit um einen kuriosen Fall, der die pseudokatholische Hetzseite "kreuz.net" betrifft.

Der schwule Theologe Ralf Berger verklagt derzeit den katholischen UFO-Forscher Michael Hesemann, der behauptet, Berger habe immer selbst anonym auf der umstrittenen Seite als Autor mitgewirkt.

Das Gericht entschied nun, dass Hesemann dies nicht weiter behaupten darf und im Falle eines Verstoßes gegen das Urteil 250.000 Euro Ordnungsstrafe zahlen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Forscher, Klage, UFO, Theologe
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 12:32 Uhr von Katzee
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist nicht wichtig, dass der Kläger schwul und Theologe ist und auch nicht dass der Beklagte katholisch und UFO-Forscher ist. Hier klagt ein Mann gegen einen anderen, weil der anscheinend Lügen über ihn verbreitet. Aber so wäre es für die Presse ja nicht spektakulär genug.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?