29.01.13 10:58 Uhr
 681
 

USA: 105-jährige Frau besteht ihre Fahrprüfung

Eine 105-jährige Frau aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat jetzt ihre Fahrprüfung mit Leichtigkeit bestanden.

Edythe Kirchmaier sitzt allerdings bereits seit 86 Jahren hinter dem Steuer - und in all den Jahren baute sie keinen einzigen Unfall und hatte keinen einzigen Strafzettel fürs Falschparken.

Edythe, die ihren Geburtstag vor Kurzem gefeiert hat, ist auch auf Facebook angemeldet - und ist somit die älteste registrierte Benutzerin des sozialen Netzwerkes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Alter, Kalifornien, Fahrprüfung
Quelle: www.kcoy.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 12:24 Uhr von heinzinger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie muss sich also für 86 Jahre Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten... In den USA gibt es dafür bestimmt 50 jahre Knast.
Kommentar ansehen
29.01.2013 13:19 Uhr von Fomas
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ok ist ja schön, dass die alte Dame es kann, aber mal ehrlich, wie gefährlich ist es bitteschön, eine 105-jährige im Straßenverkehr herumfahren zu lassen.

Dass sie überhaupt in dem Alter den Führerschein nachmachen durfte... eine Gefahr für alle anderen Leute.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?