29.01.13 06:30 Uhr
 1.505
 

Fußball/FC Bayern: Nach 90 Minuten auf der Bank - So sehr zickt Arjen Robben rum

Beim 2:0-Sieg der Bayern gegen Stuttgart saß Bayern-Star Arjen Robben volle 90 Minuten nur auf der Bank und sah sich das Spiel von der Außenlinie aus an. Offenbar nagt dieser Zustand gewaltig an dem niederländischen Nationalspieler.

Beim Training am Tag nach dem Spiel sah man Arjen Robben die Enttäuschung auf den ersten Blick an. Am Ende schoss Robben einen Ball an die Fensterscheibe der Bayern-Geschäftsstelle und hielt bereits am Anfang des Trainings Co-Trainer Peter Hermann auf Abstand. Er sagte: "Rede nicht mit mir!"

Bayern-Sportchef Matthias Sammer stellte klar, dass die anderen Spieler aktuell gegenüber Robben einen Vorsprung haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bank, Arjen Robben
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 07:38 Uhr von Elementhees
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
..es geht los.. :)
Kommentar ansehen
29.01.2013 07:49 Uhr von Redditor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ ist aber auch ne Muschi, geiler Fußballer ohne Frage aber auch er muss doch einsehen das es momentan wirklich richtig geil läuft beim FCB, warum sollte man nur für ihn jetzt das winning team der letzten Monate umstellen? Jupp wird ihm schon wieder seine Einsatzzeiten geben wenn er es für richtig hält, jetzt auf bockiges Kind zu machen nutzt da nicht viel, Pep verkauft ihn hoffentlich für sonen Scheiß
Kommentar ansehen
29.01.2013 08:24 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Strafe noch länger auf die Bank - bis er sich im Griff hat.
Kommentar ansehen
29.01.2013 09:01 Uhr von r3c3r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@redditor
liegt vllt auch an den einwechslungen die heynckes tätigt - das würde ein kreisligatrainer besser hinbekommen. Was bringt es dir 2min vor schluss neue leute zu bringen? Nach dem 2:0 in der 76. hätte heynckes direkt 2 frische spieler bringen können, welche viel mehr druck hätten machen können. Das wäre ideal gewesen für robben, der mehr spielpraxis braucht.
Kommentar ansehen
29.01.2013 09:07 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, und hier haben wir ihn: den perfekten "Couch-Bundesliga-FC-Bayern-Trainer" :)
Kommentar ansehen
29.01.2013 09:35 Uhr von 4ZN
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frage ist doch letztlich ob die Bayern Robben überhaupt noch brauchen. Für Die Stimmung ist so eine Person jedenfalls gar nicht gut. Das mag derzeit nicht groß ins Gewicht fallen, weil es bei den Bayern rund läuft, aber wenn es mal nicht rund läuft sind solche Spieler Gift für die Stimmung in der Mannschaft.
Kommentar ansehen
29.01.2013 10:28 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Heynckes konnte Robben nicht einwechseln. Es hat geregnet. Wenn da ein Tropfen etwas zu schräg auftrifft, ist der Knochen direkt durch.
Kommentar ansehen
29.01.2013 10:57 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ach, die presse mal wieder. Selbst wenn Robben schmollt, dann schmollt er halt. Fand es am Sonntag schon lustig, dass während des Spiels Robben fast öfters im Bild war als die anderen Spieler. Da wurde während des Spiels schon über ein Robben diskutiert und versucht seine Gesichtszüge zu interpretieren. Einfach langweilig, wie die Presse mal wieder versucht unbedingt Unruhe reinzubringen.

Sicherlich nervt es Robben dass er nicht spielen darf, aber sicherlich nervt es ihn noch mehr wenn er jedes mal die gleichen Fragen nach dem Spiel gestellt bekommt. Kein Wunder also, dass er sich nicht noch in die Presse-Meute stellt und 1000 mal auf die Frage antwortet, ob er denn spielen mag und wie er es denn findet dass er noch nicht spielen darf.
Kommentar ansehen
29.01.2013 11:11 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typischer Boulevarddreck. Bei anderen Vereinen sind die Bankdrücker anscheinend hochzufrieden mit ihrer Situation...
Kommentar ansehen
29.01.2013 11:52 Uhr von angelina2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja der Robben. Ist doch klar, das er jetzt den Mund aufmacht. Er kann nun mal nicht verkraften, das es zur Zeit ohne ihn so gut bein FCB läuft.
Kommentar ansehen
29.01.2013 12:07 Uhr von tinycities
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"90 Minuten au der Bank"

AUAAAA

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?