29.01.13 06:30 Uhr
 1.505
 

Fußball/FC Bayern: Nach 90 Minuten auf der Bank - So sehr zickt Arjen Robben rum

Beim 2:0-Sieg der Bayern gegen Stuttgart saß Bayern-Star Arjen Robben volle 90 Minuten nur auf der Bank und sah sich das Spiel von der Außenlinie aus an. Offenbar nagt dieser Zustand gewaltig an dem niederländischen Nationalspieler.

Beim Training am Tag nach dem Spiel sah man Arjen Robben die Enttäuschung auf den ersten Blick an. Am Ende schoss Robben einen Ball an die Fensterscheibe der Bayern-Geschäftsstelle und hielt bereits am Anfang des Trainings Co-Trainer Peter Hermann auf Abstand. Er sagte: "Rede nicht mit mir!"

Bayern-Sportchef Matthias Sammer stellte klar, dass die anderen Spieler aktuell gegenüber Robben einen Vorsprung haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bank, Arjen Robben
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"
Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 07:38 Uhr von Elementhees
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
..es geht los.. :)
Kommentar ansehen
29.01.2013 07:49 Uhr von Redditor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ ist aber auch ne Muschi, geiler Fußballer ohne Frage aber auch er muss doch einsehen das es momentan wirklich richtig geil läuft beim FCB, warum sollte man nur für ihn jetzt das winning team der letzten Monate umstellen? Jupp wird ihm schon wieder seine Einsatzzeiten geben wenn er es für richtig hält, jetzt auf bockiges Kind zu machen nutzt da nicht viel, Pep verkauft ihn hoffentlich für sonen Scheiß
Kommentar ansehen
29.01.2013 08:24 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Strafe noch länger auf die Bank - bis er sich im Griff hat.
Kommentar ansehen
29.01.2013 09:01 Uhr von r3c3r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@redditor
liegt vllt auch an den einwechslungen die heynckes tätigt - das würde ein kreisligatrainer besser hinbekommen. Was bringt es dir 2min vor schluss neue leute zu bringen? Nach dem 2:0 in der 76. hätte heynckes direkt 2 frische spieler bringen können, welche viel mehr druck hätten machen können. Das wäre ideal gewesen für robben, der mehr spielpraxis braucht.
Kommentar ansehen
29.01.2013 09:07 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN