28.01.13 23:28 Uhr
 1.200
 

Schweiz: Gefängnisse randvoll - Insassen meist Ausländer

In Schweizer Gefängnissen müssen sich immer mehr Häftlinge ihre Einzelzelle mit anderen Kriminellen teilen. Schuld ist die gewaltig gestiegene Zahl der zu hohen Haftstrafen verurteilten Straftätern.

73,8 Prozent der Verbrecher kommen aus dem Ausland. Grund dafür sind die Alterung der Schweizer Bevölkerung und Kriminalitätstouristen, die in der Schweiz einsitzen.

Innerhalb eines Jahres stieg die Belegung in der Westschweiz von 89 auf 104 Prozent. Die Zeit drängt, weil es Jahre dauert, neue Gefängnisse zu bauen. Es sitzen derzeit 0,083 Prozent der Gesamtbevölkerung im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnKlautPickert
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Gefängnis, Ausländer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 23:30 Uhr von El-Diablo
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@ JohnKlautPickert hattest du eine Geschlechtsangleichende OP?
Kommentar ansehen
29.01.2013 00:33 Uhr von Rupur
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@JohnKlautPickert

"Ein reiches Land wie die Schweiz ist davon natürlich stärker betroffen als Deutschland."

Wenn es um Wirtschaftsmacht geht ist Deutschland das Vorzeigeland in Europa.
Kommentar ansehen
29.01.2013 02:46 Uhr von jupiter12
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2013 05:36 Uhr von sv3nni
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kein wunder wenn das Gefaengnisse wie in norwegen sind ;)
http://www.techeblog.com/...
Kommentar ansehen
29.01.2013 06:10 Uhr von wilcomb72
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
nazis nazis über all nazis, die Ausländer sitzen sicher grundlos im Gefängniss *sarkasmus off*
Kommentar ansehen
29.01.2013 07:38 Uhr von dgtell
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
so sehr ich die meisten Kommentare verstehen kann, das Schweizer Justizsystem ist krank. Und Deutsche werden oftmals grundlos gehasst. Ne Freundin von mir verheiratet mit nem Schweizer hat Probleme mit nem Beamten gehabt, angerufen und leider ausfällig geworden und in der Rage etwas unpassend gewesen. Hat sich am nächsten Tag entschuldigt, bing klingeln die Bullen, Beamtenbeleidigung Bedrohung, DNA Proben nehmen. 3 Tage später, Haftbefehl, 6 Monate Gefängnis UNBEDINGT (ohne Bewährung). Ne Mutter mit Kindern, wegen nem Anruf...

[ nachträglich editiert von dgtell ]
Kommentar ansehen
03.02.2013 05:50 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schick sie nach Deutschland, wir haben noch genug Platz und Geld
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:57 Uhr von deraufdersucheist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dgtell
Ich wie sieht die Story der anderen Seite aus?
Kommentar ansehen
11.02.2013 13:10 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn es hier in D ähnliche Verhöltnisse sind - wären, solche Schlagzeilen tauch(t)en hier nicht auf...

Da kommt dann die Nazi-Keule und alle haben wieder die Rosa-Brille auf...

Bis zum nächsten News Tag...

#Probleme sind da, um gelöst zu werden...
Wir lechzen zwar nach Internationalität, doch gerade in einer für nahezu alle wichtigen Entscheidung, bleiben wir die virt. Neanderthaler...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?