28.01.13 22:23 Uhr
 376
 

Interview mit Investmentbanker Gerald Hörhan

Gerald Hörhan, ein Investmentbanker, spricht über die Eurokrise und wie er die Europäische Union verändern würde. Gerade beim Thema Bildung würde er keinen Stein auf dem anderen lassen

Der Investmentbanker gibt Tipps zur Finanzanlage, zum Beispiel sollte man Geld nur auf Konten von Bankinstituten mit einer Bankenlizenz in Europa lassen.

Weiters spricht Hörhan über die Anlage in Anleihen, Aktien und Immobilien. Anleihen sollte man beispielsweise in wirtschaftlich guten Zeiten, wenn man auf Bundesanleihen 7 Prozent pro Jahr bekommt kaufen. Ansonsten sollte man die Finger davon lassen bzw. auf Junk-Bonds setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: die_Kleinanleger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Interview, Investition
Quelle: www.diekleinanleger.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 22:23 Uhr von die_Kleinanleger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessantes Interview mit guten Einblicken des Investmentbankers Gerald Hörhan in Politik und Wirtschaft. Gerade die Tipps zur Geldanlage sind hilfreich...
Kommentar ansehen
28.01.2013 22:32 Uhr von alphanova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieder ein Beleg dafür, dass hier hauptsächlich nur noch durchgewunken wird. als Checker kann man eigentlich gar nicht übersehen, dass die Quelle schon vom 10. Dezember 2012 ist. das springt einem ins Auge.. sofern man sich die Quelle überhaupt anguckt.

abgesehen davon sind Newstitel und Titel der Quelle identisch, was auch gegen die Richtlinien verstößt

[ nachträglich editiert von alphanova ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?