28.01.13 20:16 Uhr
 3.528
 

Frankfurt: Maschine der TUIfly missachtet Nachtflugverbot und landet dort

Ein Flieger der Gesellschaft TUIfly war auf dem Weg von Las Palmas nach Zweibrücken. Da in Zweibrücken schlechtes Wetter herrschte, wurde die Maschine von den Disponenten nach Frankfurt geschickt.

Man hatte aber nicht daran gedacht, dass ab 23 Uhr in Frankfurt ein Nachtflugverbot gilt und auch keine Sondergenehmigung gehabt.

Der Gesellschaft droht nun ein Ordnungsgeld von bis zu 50.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankfurt, Maschine, Nachtflugverbot
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 20:30 Uhr von T¡ppfehler
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
50.000 € Strafe ist immer noch besser, als bis zum Morgen über Frankfurt kreisen zu müssen.

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]
Kommentar ansehen
28.01.2013 20:39 Uhr von Blutfaust2010
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Da droht gar nichts, weil es für solche Fälle (umgeleitete Flüge wegen Wetter) Ausnahmeregelungen gibt.
Kommentar ansehen
28.01.2013 21:08 Uhr von Ranji
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also DAS würde mich doch stark wundern! Ist ja nich so, dass das das erste Mal passieren würde.

Darf ich eher die Quelle als Käseblatt verdächtigen?
Kommentar ansehen
28.01.2013 21:22 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@trara123456789
Glaube das das ein Bot ist, habe auch schon verschiedene Namen Gemeldet, aber irgendwie kommt das ding immer wieder.
Kommentar ansehen
29.01.2013 01:04 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja...

wegen schlechtem Wetter umgeleitet nach Frankfurt und nun deshalb ein Strafgeld gezahlt werden muss ?

Das wird definitiv dazu führen, dass in Zukunft unabhängig von Wind und Wetter einfach gelandet wird, weil man ja sonst saftige Strafen zahlen muss... Soviel zur Sicherheitserhöhung.

Typisch Staat wieder...
Kommentar ansehen
29.01.2013 10:31 Uhr von Peter323
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber
Frankfurt: Maschine der TUIfly missachtet Nachtflugverbot und landet dort

Schau mal was vor dem Doppelpunkt steht.
Im Text selber steht es sogar mehrmals.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?