28.01.13 18:12 Uhr
 184
 

Kleve: Polizei sucht unfallflüchtigen Fahrer mit lila Auto

Am vergangenen Freitagnachmittag wurde die hintere Stoßstange eines Weißen Fiat 500 zerkratzt.

Der Wagen war für eine halbe Stunde auf einem Parkplatz an der Olmerstraße in Kleve geparkt worden. Das Tatfahrzeug scheint die Farbe Lila zu haben, da an dem Auto Spuren der Farbe zu sehen waren.

Der Fahrer des Autos kümmerte sich allerdings nicht um den Schaden, sondern beging Verkehrsunfallflucht. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrzeugführer und nach Zeugen, die etwas beobachtet haben.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Unfall, Fahrer, Kleve
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 19:23 Uhr von MBGucky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@trara...

Lila? DIE hat nicht viele Chancen.
Kommentar ansehen
28.01.2013 20:52 Uhr von Blutfaust2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift dachte ich zuerst an Polizisten in einem lila Fahrzeug.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?