28.01.13 16:36 Uhr
 182
 

Fußball/Hannover 96: Drei Spiele Sperre für Sebastien Pocognoli

Das erste Bundesligaspiel seiner Karriere endete schnell: Der belgische Nationalspieler Sebastien Pocognoli von Hannover 96 sah schon in der 34. Minute beim 2:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg von Schiedsrichter Günter Perl die Rote Karte.

Der 25-Jährige muss nun eine Sperre von drei Bundesligaspielen absitzen. Pocognoli fehlt damit bei den Auswärtsspielen in Bremen und beim 1. FC Nürnberg sowie im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim.

Die sportliche Leitung des Vereins stimmte der Sperre, die somit rechtskräftig ist, zu. Manager Jörg Schmadtke sprach von einer "doofen Situation, mit Rot als logischer Konsequenz".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sperre, Hannover 96, Rote Karte
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 16:36 Uhr von urxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da diese Aktion nicht wirklich nach Absicht aussah, hätte ich mir auch eine Gelbe Karte vorstellen können, auch wenn ich damit den Schiedsrichter nicht kritisieren möchte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?