28.01.13 13:48 Uhr
 526
 

Paderborn: Schießerei in der Innenstadt - Zwei Verdächtige wurden festgenommen

Am vergangenen Freitag gab es in der Paderborner Innenstadt eine Auseinandersetzung mit Schusswaffen. Die beiden möglichen Täter wurden festgenommen und verhaftet.

Die beiden Männer sind türkischer Herkunft und 35 und 38 Jahre alt.

Grund für die Auseinandersetzung sind jahrelange Streitigkeiten beider Familienclans. Dem 38-Jährigen droht jetzt eine Verurteilung wegen versuchten Totschlags. Der andere Verdächtige wird wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung angeklagt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schießerei, Paderborn, Verdächtige, Innenstadt
Quelle: www.westfalen-blatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 14:03 Uhr von Wompatz
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Also ich würde den Beiden was schenken...




....ein One-Way-Ticket gen Heimat!
Kommentar ansehen
28.01.2013 14:08 Uhr von Aweed
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
"Dem 38-Jährigen droht jetzt eine Verurteilung wegen versuchten Totschlags"

wieso nicht mord ?! wenn man auf jemanden schießt hat man auch die absicht ihn umzunieten.
trauriges urteil...
Kommentar ansehen
28.01.2013 14:32 Uhr von Jietzo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Solangs nur zwischen den beiden ist
soll mir das egal sein ^^
Kommentar ansehen
28.01.2013 15:46 Uhr von PanikPanzer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"...Die beiden möglichen Täter wurden festgenommen und verhaftet..."

Der eine wurde verhaftet und der andere festgenommen, oder wie soll man das verstehen?

Sonst gieß ich jetzt mal kein Öl ins SN-Feuer..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?