28.01.13 13:21 Uhr
 950
 

Großbritannien: Katze ohne Knochen in Vorderbeinen lernt, auf Ellbogen zu laufen

Ein Kätzchen namens Harvey aus England, das ohne Knochen in seinen Vorderbeinen geboren wurde, lernte nun, sich anders fortzubewegen.

Die Katze geht nun auf ihren Ellbogen und wurde von Tierschützern aufgenommen, nachdem ihr Besitzer sie online versteigert hatte.

Das vier Monate alte Tier leidet unter einer seltenen Erkrankung namens "Radial agenesis".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Katze, Knochen, Laufen, Ellbogen
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 14:57 Uhr von kostenix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
argh die arme :S
scheint aber gelernt zu haben damit umzugehen
Kommentar ansehen
28.01.2013 15:14 Uhr von HackeSpeck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich mag ich keine Katzen aber diese ist echt putzig...
Kommentar ansehen
29.01.2013 00:37 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist immer wieder erstaunlich wie Tiere mit Behinderungen umgehen können. Wie die Hunde ohne Vorderpfoten oder mit 3 Pfoten. Das ist echt der Wahnsinn

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?