28.01.13 13:21 Uhr
 889
 

Herrenwitz mit Folgen - Jauch in der Frauen-Zange

"Sie können ein Dirndl auch ausfüllen." Diese sechs Worte, angeblich gesprochen von FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle, haben in dieser Woche eine hitzige Diskussion ausgelöst. So auch bei Günter Jauchs "Talk" am Sonntagabend im Ersten.

5,02 Millionen Zuschauer sahen die Sendung: Herrenwitz mit Folgen - hat Deutschland ein Sexismus-Problem? Die Diskussionsgäste lieferten sich kontroverse Wortgefechte.

Auf der einen Diskussionsseite befanden sich Schwarzer, Wizorek und Koch-Mehrin. Auf der anderen Seite befanden sich Osterkorn, Bruhns und Karasek - der mit ironiefreien Herrenwitzen nicht Punkten konnte. Jauch nervte die Debatte nur noch und wurde von den Frauen in die Zange genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceman_der_Erste
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, Bild, Debatte, Inland, Zange
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 13:21 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Aber dass Flirten und "Baggern" , sei es auch noch so plump, plötzlich pauschal als "Sexismus" gebrandmarkt werden sollen, könnte die Damenwelt eines Tages bereuen.
Mich würde mal interessieren, wie viele Herren verbalen oder tätlichen Übergriffen von Chefinnen, Kollegen oder ganz einfachen Mitmenschen ausgesetzt sind. Dass Frauen sich permanent in eine Opferrolle flüchten, ist allmählich nervtötend. Manche Frauen nutzen dieses Thema auch gerne für ihre eigen Vorteile aus.
Kommentar ansehen
28.01.2013 13:30 Uhr von Justus5
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sendung war in der Tat kein Ruhmesblatt für Jauch.

Aber letztendlich ist auch der Anlass - der dümmliche "Stern"-Artikel - ziemlich dünn. Da ist dann auch eine Diskussionsrunde zwangsläufig dünn.....
Kommentar ansehen
28.01.2013 19:13 Uhr von pest13
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Sendung ist ein Weiberwitz! Die drei Tussen regen sich über Männer auf und verfen diesen Sexismus vor. Dabei vergessen sie, dass man die Schuld ganz leicht den Frauen allgemein in die Schuhe schieben kann. Wer erzieht die Kinder? Genau! Mütter, Erzieherinnen und Lehrerinnen! Ein Mann wird mindestens 16 Jahre von den Frauen in die Zange genommen. Dabei wird den Jungen in der Schule subtil eingeredet, dass sie zu laut, zu unaufmerksam und im Allgemeinen blöder als Mädchen sind. Dies ist der wahre Sexismus! Da liegt der Hase im Pfeffer! Also liebe Weiber, fasst euch lieber an die eigene Nase und haltet mal euren Maul.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?