28.01.13 10:47 Uhr
 5.845
 

Xbox 720: Falschmeldung stellt Medien bloß

Offensichtlich ist jede noch so kleine Information zu der neuen Xbox 720 oder der PS4 eine News wert.

Ein Internetnutzer wollte aufzeigen, wie leicht man sich als Insider ausgeben kann, um ein Gerücht in die Welt zu setzen.

Die Meldung war, dass Microsoft neben der neuen Xbox auch an einem Gaming-Tablet namens X-Surface arbeitet. In einem Blog ließ er dann seinen Schwindel auffliegen, die Reporter die darüber berichteten stehen jetzt natürlich blöd da.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox, Insider, Falschmeldung, Xbox 720
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 11:00 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
"Offensichtlich ist jede noch so kleine Information zu der neuen Xbox 720 oder der PS4 eine News wert. "

Da sollte man sich mal an die eigene Nase fassen :p
Kommentar ansehen
28.01.2013 11:54 Uhr von KingPiKe
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Geht mir schon eine Weile auf die Nerven.
Ständig irgendwelche News, nicht nur zu Konsolen, sondern auch zu Apple, Microsoft, Samsung, ect. von irgendwelchen selbsternannten "Analysten" und die Welt schreibt ab.

Kein kritisches Hinterfragen...
Kein richtiger Journalismus mehr...

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
28.01.2013 12:26 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingPiKe

Klar gibt es in der Hinsicht kein kritisches Hinterfragen mehr, warum auch. Das wäre ja nur notwendig, wenn die Massen von Menschen die Artikel nicht mehr lesen würden oder aufklicken würden.

Was will ich denn krampfhaft über etwas recherchieren, wovon es eh keine Infos gibt... wenn ich auch Geld verdienen könnte, indem ich jede Woche eine neue Schnappsidee auf irgend einem Portal hinterlasse, über das die Leute zumindest diskutieren.

Egal ob es geglaubt wird, oder ob sich Jeder wie hier über sowas aufregt - es bringt Geld ;)
Kommentar ansehen
28.01.2013 17:35 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sobald "Xbox 720" drüber steht, kann man es getrost ignorieren und für eine Fake-Meldung halten

Generell eigentlich alles, wo nicht Microsoft drüber steht und dasselbe gilt für die PS3, solange nicht Sony drüber steht

Wer etwas anderes liest und auch noch GLAUBT, der wird sich nicht nur beim Auspacken wundern sondern sich auch noch schön selbst bemitleiden, sobald die wirklichen Features ans Tageslicht kommen. Hoffentlich merkt ihr dann, wie grenzenlos dämlich und naiv ihr seid.

Idiotenpack
Kommentar ansehen
28.01.2013 19:32 Uhr von gamer9991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die Fake Meldung mit der patentierten Apple-Schraube xDDD Traurig, dass offenbar soviele "Journalisten" darauf reinfallen....
Kommentar ansehen
28.01.2013 19:47 Uhr von D_C
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, sowas nennt man heutzutage "investigativer Journalismus".
Wozu richtig recherchieren, wenn man auch iwo abschreiben kann?^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?