28.01.13 10:14 Uhr
 119
 

Dinslaken: Polizei rettet Betrunkenen vom Dach einer Fabrik

Als am Sonntagmorgen ein Betrunkener wach wurde, bemerkte er, dass er sich auf dem Dach einer Firma befand. Da er sich nicht in der Lage sah, selbstständig herunterzuklettern, alarmierte er mit seinem Mobiltelefon die Polizei.

Die Suche nach dem Mann gestaltete sich aber schwierig, da er nicht wusste, wo er sich aufhielt.

Die Polizei machte das Martinshorn und das Blaulicht an und fragte immer wieder, ob er was hören würde. Nach 30 Minuten wurde der 29-Jährige dann gefunden. Die Polizei rettete ihn dann von dem Dach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Betrunkener, Dach, Fabrik, Dinslaken
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 11:15 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich bekommt er eine saftige Rechnung von unseren Ordnungshütern für ihren Einsatz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?