28.01.13 09:58 Uhr
 141
 

Dortmund: Rentner bringt im Streit seine Ehegattin um

Nach Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft besteht bei einem 70-jährigen Dortmunder Rentner der dringende Verdacht, seine ein Jahr jüngere Frau erstochen zu haben.

Die Tat soll während eines Streites geschehen sein. Der 70-Jährige alarmierte danach die Polizei.

Die Beamten entdeckte den Leichnam der Ehefrau im Haus der Eheleute. Der mutmaßliche Täter wurde verhaftet. Er äußert sich nicht zu der Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Streit, Dortmund, Rentner
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert
München: Europaweit agierende Einbrecherbande gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?