28.01.13 06:32 Uhr
 108
 

EU-Datenschutz trägt zum Wachstum bei

Viviane Reding, für Justizfragen zuständige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, und Alan Shatter, irischer Justizminister, schreiben anlässlich des Internationalen Tages des Datenschutzes über die Reform der europäischen Datenschutzvorschriften.

Durch die vor einem Jahr von einer Europäische Kommission vorgeschlagenen Reformen der europäischen Datenschutzvorschriften zur Anpassung an das 21. Jahrhundert, wurde immer klarer warum aktualisierte Vorschriften vonnöten sind.

Drei Punkte sollen helfen Wachstum und Innovationen zu tätigen. 1. die Kosten sollen gesenkt und die Rechtssicherheit erhöht werden. 2. sollte über die Notwendigkeit von Datenschutzgarantien nachgedacht werden. 3. schaffe man Klarheit für internationale Datentransfers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceman_der_Erste
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Minister, Wachstum, Datenschutz
Quelle: futurezone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Wochenenden kosten den Steuerzahlen Millionen
Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen