28.01.13 06:24 Uhr
 1.445
 

Kurioses Foto: Zwei Königspinguine ohne ihre Köpfe

Dem britischen Hobby-Fotografen Paul Goldstein ist eine ausgesprochen ungewöhnliche Aufnahme gelungen: Er hat nämlich zwei kopflose Königspinguine ablichten dürfen.

Passiert ist es auf der Insel der Südgeorgien in Südatlantik. "Ich musste mir die Mühe geben, die Kamera still zu halten, so heftig habe ich gelacht", so der Fotograf.

Ob die beiden Königspinguine das Ganze so geplant haben oder einfach nur nicht fotografiert werden wollten, wird man wohl nie erfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Kopf, König, Pinguin
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 06:54 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Unqualifizierte Spielereien mit Photoshop. Das machen schon 6jährige.
Kommentar ansehen
28.01.2013 07:21 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso immer Photoshop,mit Gimp geht das auch!
Kommentar ansehen
28.01.2013 08:11 Uhr von Tripmeister
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Schulli/Strassenmeister:

Ich glaube kaum dass das mit Photoshop bearbeitet wurde, sondern dass die Pinguine einfach nur ihren Kopf in den Nacken gelegt haben o.ä. Im richtigen Moment fotografiert sieht es dann aus als hätten sie keine köpfe xD
Kommentar ansehen
28.01.2013 09:20 Uhr von sonikku
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS
KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS KURIOS

[ nachträglich editiert von sonikku ]
Kommentar ansehen
28.01.2013 12:49 Uhr von crushial_jun
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie die Münstersche Zeitung heute berichtet, ist gestern Abend in Münster-Hiltrup das Fahrrad eines 24-jährigen Biologie-Studenten umgefallen. Verletzt wurde nach Angaben der Anwohner niemand. Die Ursache für dieses Unglück ist bis jetzt noch nicht bekannt.

[ nachträglich editiert von crushial_jun ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?