28.01.13 06:22 Uhr
 2.455
 

Neapel: Bodenanhebungen Zeichen für Supervulkanausbruch?

An den sogenannten Phlegräischen Feldern bei Neapel, die zu den Supervulkanen zählen, hebt sich seit wenigen Wochen der Boden an. Könnte das etwa ein Hinweis auf einen bevorstehenden Ausbruch sein? Zumindest hat der italienische Zivilschutz kürzlich die Warnstufe erhöht.

Ein Geologe sagte, dass der Boden sich derzeit um etwa drei Zentimeter pro Monat anhebt. Es gibt Befürchtungen, dass sich eine Magmakammer unter den Phlegräischen Felder füllt. Diese ist vermutlich mit der Magmakammer des nicht weit entfernten Vulkan Vesuv verbunden. Das steigert die Gefahr.

Seit 1960 gab es zweimal solche Bodenerhebungen, jedoch kam es beides mal nicht zum Ausbruch. Zur Zeit wird der Supervulkan von Geologen untersucht, zum Beispiel werden gerade Probebohrungen durchgeführt, die bis in 500 Meter Tiefe gehen.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Boden, Vulkan, Zeichen, Neapel
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2013 10:01 Uhr von Jaegg
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es ein Supervulkan wäre, wären wir doch in Europa so ziehmlich alle am Arsch oder? ...
Kommentar ansehen
28.01.2013 16:01 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit den Plebejern hast Du jetzt aber etwas durcheinandergebracht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?