27.01.13 19:35 Uhr
 1.490
 

USA: Leichenwagen hält bei Burger King - Toter sollte Burger bekommen

Der Beerdigungskonvoi eines Kriegsveteranen erwies ihm einen letzten Dienst und fuhr mit seinem Leichenwagen zum Burger King Drive-in. Jeder Trauergast bestellte einen "Whopper Junior Burger".

Der Verstorbene, der im Zweiten Weltkrieg diente, sollte noch einmal sein Lieblingsessen bekommen.

Freunde und Familie organisierten die Fahrt zum Lieblings-Fastfood-Restaurant in Pennsylvania (USA), während der Leichenwagen zum Friedhof unterwegs war. Sein Lieblings-Burger wurde ihm in den Sarg gelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Toter, Burger, Burger King, Leichenwagen
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung
München: "Burger King" darf keine Flyer bei KZ-Gedenkstätte Dachau verteilen
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2013 20:11 Uhr von Nox-Mortis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Der Verstorbene, der im Zweiten Weltkrieg diente"

Der hatte aber schon ein paar Jahre auf´n Buckel. So ungesund kann Fastfood also nicht sein.
Kommentar ansehen
27.01.2013 22:38 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nox-mortis

Mein Opa hat sich damals in der Kriegsgefangenschaft auch von seinen Exkrementen ernährt und lebt heute noch ....

Ich kann getrost auf beides verzichten ;-)
Kommentar ansehen
28.01.2013 06:11 Uhr von Schnoile1981
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne

Nur Chuck Norris bekommt bei Burger King einen McRIP ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung
München: "Burger King" darf keine Flyer bei KZ-Gedenkstätte Dachau verteilen
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?