27.01.13 17:50 Uhr
 254
 

New York: Michael Bloomberg spendet 350 Millionen Dollar

Der Bürgermeister von New York hat ein Vermögen von 25 Milliarden Dollar angehäuft. Nun hat er bekannt gegeben, dass er sein Vermögen noch vor seinem Tod verschenken möchte.

Er hat nun seiner Universität, der Johns-Hopkins-Universität, rund 350 Millionen Dollar gespendet. damit erhöht sich seine Gesamtsumme der Spenden auf eine Milliarde Dollar.

Die Universität hat dem Milliardär viel zu verdanken. Durch das Geld werden neue Gebäude gebaut und Stipendien bezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Milliarden, Universität, Spender, Michael Bloomberg
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2013 18:30 Uhr von HansGünter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Pervers wieviel Geld ein Mensch, in unserer Welt, mit Spekulation verdienen kann.


25.000.000.000 Euro......
Kommentar ansehen
28.01.2013 09:32 Uhr von erw
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Spendet der denen wirklich insgesamt eine Milliarde Dollar, ohne als Bedingung Dinge wie kostenlose Plätze für Niedrigverdiener oder sowas zu stellen.

Ich versteh diese Auge-um-Auge-Mentalität bei denen einfach nicht. Die meisten hocken da doch sowieso im Dreck, wieso wird das Land seit jeher als "Traum von Freiheit mit allen Möglichkeiten" verkauft... das war noch nie so und wird es auch nicht. Es sind nämlich nur Menschen wie wir.

[ nachträglich editiert von erw ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?