27.01.13 15:13 Uhr
 463
 

Partnerschaft: Hygiene wichtiger als Treue

Das Magazin "Reader´s Digest" hat in einer repräsentative Umfrage 1.006 Personen befragen lassen, was diese in einer Partnerschaft am meisten störe.

Etwas überraschend wählten rund 90 Prozent der Befragten mangelnde Körperhygiene zum größten Ärgernis in einer Beziehung. Erst auf dem zweiten Platz wurde die Untreue des Partners angegeben.

84 Prozent gaben an, dass es sie stört, wenn ihnen ihr Partner nicht richtig zuhöre. Allerdings gaben 42 Prozent der Befragten Männer an, es störe sie, dass ihre Frauen zu viel quasseln. Zum Thema Sex sagten 34 Prozent der Frauen, dass sie zu viel Sex als nervend empfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Partnerschaft, Hygiene, Treue
Quelle: lifestyle.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2013 23:13 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Himmel is das doof. Wenn meine Ex mal am WE sich nur Freitag und Sonntag geduscht hat, sonder sich in Jogginghose auf der Couch wälzte (ich konnte sie aber auch "riechen" und Parfum benutzt sie eh kaum. Hübscher als das Topmodel da oben ist sie auch^^) bin ich nicht dran gestorben.

Hätte sie mich dagegen jemals beschissen wäre das instant Ende gewesen. Da denkt aber jeder anders. Umfragen sind in solchen Bereichen echt nicht mal Annäherungswerte für denkende Menschen, also ich lass mich davon nicht beeinflussen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?