27.01.13 13:49 Uhr
 1.208
 

Nazi-Schätze immer noch in deutschen Museen

In Deutschland befinden sich noch Tausende von Kunstgegenständen, welche die Nazis im Krieg zusammengerafft haben.

Der "Spiegel" hat nun Nachforschungen angestellt, und hat dabei erschreckendes herausgefunden. Er fand die Uhr von Eva Braun und mehrere Stücke von Hermann Göring in den deutschen Museen.

Die Regierung in Deutschland forciert die Katalogisierung von Kunstgegenständen nach 1933, um deren Herkunft heraus zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Nazi, Uhr, Beute
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2013 14:21 Uhr von Ganker
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich auch so. Ist doch gut wenn viele der "Nazi-Kunstgegenstände" in Museen sind. Besser als bei irgendeinem "alten Nazi" der sie Zuhause bunkert oder auf dem Schwarzmarkt verkauft.
Kommentar ansehen
27.01.2013 22:41 Uhr von FallofIdeals
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"... erschreckendes herausgefunden ... fand ... in deutschen Museen."

Und was ist daran erschreckend? Findet sich auch genug deutscher Kram aus der Zeit im Ausland geschweigedenn auf ebay.com etc.

[ nachträglich editiert von FallofIdeals ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korruptionskampf: Regensburg möchte "Transparency International" beitreten
Landshut: Stadt klagt gegen Malermeister wegen knallgrüner Wand - Verunstaltung
Donald Trump befürchtet Eskalation mit Nordkorea: Machthaber nicht einzuschätzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?