27.01.13 11:51 Uhr
 151
 

Autobahn 9: PKW fliegt nach Crash gegen die Leitplanke 70 Meter weit

Am Samstag befuhr ein 32-Jähriger mit seinem PKW die Autobahn 9. Bei Selbitz krachte der Autofahrer mit dem Wagen gegen eine Leitplanke.

Der PKW hob ab und wurde 70 Meter weit durch die Luft katapultiert, schlitterte einen Abhang hinunter und stoppte vor dem Pfeiler einer Brücke.

Rettungskräfte fanden den Mann kopfüber hängend in dem Gurt vor. Ein Hubschrauber brachte den schwerstverletzten Mann ins Krankenhaus nach Bayreuth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Meter, PKW, Crash, Leitplanke
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare