27.01.13 11:51 Uhr
 154
 

Autobahn 9: PKW fliegt nach Crash gegen die Leitplanke 70 Meter weit

Am Samstag befuhr ein 32-Jähriger mit seinem PKW die Autobahn 9. Bei Selbitz krachte der Autofahrer mit dem Wagen gegen eine Leitplanke.

Der PKW hob ab und wurde 70 Meter weit durch die Luft katapultiert, schlitterte einen Abhang hinunter und stoppte vor dem Pfeiler einer Brücke.

Rettungskräfte fanden den Mann kopfüber hängend in dem Gurt vor. Ein Hubschrauber brachte den schwerstverletzten Mann ins Krankenhaus nach Bayreuth.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Meter, PKW, Crash, Leitplanke
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2013 12:04 Uhr von kleefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man wieder, wie man der Bild glauben kann.
Kommentar ansehen
15.02.2013 17:55 Uhr von Chris9988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War es ein Delorean ? ..... oder das Batmobil ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?