27.01.13 09:21 Uhr
 356
 

Formel 1: Lewis Hamiltons Kampfansage - Er will Weltmeister mit Mercedes werden

Vor Kurzem wechselte Lewis Hamilton von McLaren zu Mercedes. Mercedes glänzte in den vergangenen Saisons mit den Fahrern Nico Rosberg und Michael Schumacher jedoch wenig durch Leistung (ShortNews berichtete).

Jetzt äußerte sich Lewis Hamilton in einem Interview und erklärte, dass er trotzdem fest daran glaubt, dass er mithilfe von Mercedes Weltmeister wird.

"Es gibt hier eine großartige Stimmung. Die Burschen hier scheinen hungriger zu sein als jede Gruppe von Menschen, die ich bisher gesehen habe. Sie scheinen regelrecht nach Siegen zu dürsten. Sie haben auch keine Angst davor, alles Erdenkliche dafür zu tun", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Weltmeister, Lewis Hamilton
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2013 09:36 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nichts Neues, dass wollten Andere vor ihm.
Kommentar ansehen
27.01.2013 09:45 Uhr von UICC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
viel Spaß beim Versuch. Andererseits - Bitte jeder nur nicht Alonso!
Kommentar ansehen
31.01.2013 12:42 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltmeister mit Mercedes? Selten so gelacht...
Der Junge wird Frust ohne Ende haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?