26.01.13 19:52 Uhr
 122
 

Viersen: Kfz-Halle brennt komplett aus

Am heutigen Samstagmittag geriet eine Kfz-Werkstatt in der Krefelder Straße in Viersen in Brand. Es waren einige Autos, sowie jeden Menge Reifen in der Halle untergebracht.

Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass die Halle komplett ausbrannte. Die Brandursache hat vermutlich etwas mit der Reparatur an dem Dach mit einem Schweißgerät zu tun.

Die Polizei ermittelt noch, wie es genau zu dem Brand kommen konnte. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf einen sechsstelligen Betrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Halle, Viersen, Kfz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?