26.01.13 16:08 Uhr
 960
 

Monatsfahrkarte vergessen: Mädchen muss eine Stunde durch Kälte nach Hause laufen

In Bottrop weigerte sich ein Busfahrer ein elfjähriges Mädchen zu befördern, obwohl dieses so ehrlich war, dem Busfahrer mitzuteilen, dass sie ihr Monatsticket zu Hause vergessen habe.

Doch das war dem Fahrer egal und er fuhr ohne sie los. Das Mädchen musste dann einen Fußweg von gut einer Stunde durch die Kälte auf sich nehmen. Die Mutter der Elfjährigen sagte: "Meine Tochter hat sich dann auch nicht mehr getraut, in einen anderen Bus zu steigen".

Zu Hause angekommen, war das Mädchen völlig durchgefroren. Ein Pressesprecher der Vestischen Verkehrsbetriebe versichert: "Unter Vierzehnjährige müssen mitgenommen werden, auch wenn sie ihr Ticket vergessen haben." Der Fahrer sei aufgefordert worden, eine sofortige Stellungnahme abzugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Ticket, Kälte, Busfahrer
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2013 16:26 Uhr von Phillsen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm weiss nich wie das in der Stadt läuft, aber kennt der Busfahrer seine Schäfchen nicht spätestens nach 3 Wochen?

Bei uns war das so, die wussten teilweise unsere Namen.
Okay war ja auch n Dorf aber der Buss war trotzdem immer voll.
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:29 Uhr von johannes1312
 
+4 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:39 Uhr von daiden
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
ein typischer johannes..
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:44 Uhr von johannes1312
 
+6 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:45 Uhr von Pils28
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wer bei der Bahn schon einmal 3 Dokumente zur identifizierung (Visa für das Ticket, Bahncard und Ausweis für die BahnCard) vorlegen musste, weiß dass da nicht alles ganz gerade läuft. Allerdings sind die meisten ganz nett. Wer weiß, wie die Busfahrer drangsaliert werden, wenn sie nicht jedes Busticket kontrollieren und dann wirklich ein Schwarzfahrer in ihrem Bus gefunden wird.
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:46 Uhr von BeyerC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Phillsen

Vielleicht war es eine Urlaubsvertretung oder ein relativ neuer Fahrer. Zu meiner Schulzeit war es so, dass man in einem solchen Fall erst einmal als "Schwarzfahrer" eingestuft wurde. Konnte man jedoch innerhalb einer gewissen Zeit nachweisen, dass man im Besitz einer Monats- oder Jahreskarte war, musste man nur einen Teil des sonst bei "Schwarzfahrern" üblichen Beförderungsentgelts zahlen und wurde natürlich mitgenommen.
Heute sind das zum Beispiel bei der Autokraft 7 Euro.

[ nachträglich editiert von BeyerC ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:51 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BeyerC
Kein Plan ob die Handhabung heute sich von der in den 80ern bzw frühen 90er unterscheidet. Aber wir sind einfach eingestiegen, die Fahrkarte (damals wars noch so ein Papierfetzen) hat eigentlich nie jemand rausgeholt.
Oder ich verkläre das jetzt total in meiner Erinnerung.
Kommentar ansehen
26.01.2013 17:56 Uhr von sweetwater
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@johannes1312

FAIL denn

zitat:
"Unter Vierzehnjährige müssen mitgenommen werden, auch wenn sie ihr Ticket vergessen haben."
Kommentar ansehen
26.01.2013 17:57 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phillsen
Mittlerweile muss man oft vorne sein Ticket vorzeigen. Die Papierfetzenzeit kenne ich auch noch.

Je nach größe der Stadt und des Schulzentrums kann ein Busfahrer nicht alle kennen. Das wäre dann einer der Vorteile vom Dorf.
Kommentar ansehen
26.01.2013 23:52 Uhr von FrankWendebusch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Pech wer keinen ausweis hat darf nicht mit ...

So ist es hat in der Gesellschafft ...

Ehrlich gesagt hätte sie das Kind mintnehmen können aber naja warum er das nicht tat will ich hier nicht schreiben sonst heisst es wieder bla blupp...
Kommentar ansehen
27.01.2013 01:35 Uhr von projection
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt ist schlecht!
Kommentar ansehen
09.02.2013 09:50 Uhr von littlemouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn kinder stunden lang draußen im schnee und kälte spielen können , dann wird so ein fußmarsch ja nun auch schaden. obwohl ich schon definitiv ne sauerei finde wenn die ihre regeln icht kennen oder kein auge zudrücken können.
Kommentar ansehen
24.02.2013 12:00 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ihr glaubt den Verkehrsbetrieben diese "Ausrede".

Sorry für mich ist das eine. Wenn sie nämlich wirklich stimmen und knallhart durchgezogen würde, dann würden die logisch betrachtet gar keine Kindertickets (unter 14 anscheint) verkaufen, weil dann mit der Aussage des Kindes halt jeder "legal Schwarzfahren" kann.

Davon abgesehen hat die Story noch einige logische Fehler.
1. Wie ist das Kind in die Schule gekommen.
2. Wieso hat nicht in den so "sozialen" Deutschland einer der anderen Fahrgäste ihr die Kohle geliehen.
3. Wieso hat sie nicht ein Taxi gerufen und die Mutter hätte es halt bezahlt.

Heute hat fast jeder ein Handy und die meisten eine Flatrate. Ich hätte jedenfalls kein Problem ein 11 jährigen Mädchen mal eben seine Eltern anzurufen damit man ihr helfen kann (Ich habe selten Bargeld mit, aber mein Handy immer).

Aber Hauptsache die Mutter kann mal über die "bösen" Busfahrer jammern.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?