26.01.13 15:56 Uhr
 341
 

USA/Ärztepfusch: Katholisches Krankenhaus behauptet, ein Fötus ist keine Person

Ein katholisches Krankenhaus in den Vereinigten Staaten behauptet in einem Ärztepfusch-Todesfallprozess, dass ein Fötus keine Person ist. Und das, obwohl die katholische Kirche gegen Abtreibung und Empfängnisverhütung ist.

Eine Schwangere aus Colorado (USA), erwartete Zwillinge, fühlte sich nicht wohl und ging ins St. Thomas More Hospital in Canon City. Sie starb weniger als eine Stunde nach ihrer Ankunft in der Klinik an einer verschlossenen Lungenarterie. Die Zwillinge starben in ihrer Gebärmutter.

Ihr Ehemann reichte eine Klage gegen die Klinik ein, behauptete, die Zwillinge hätte man per Kaiserschnitt retten können. Die Angeklagte, die Catholic Health Initiatives, behauptet, dass sich nach dem Gesetz der Begriff "Person" nur auf Leute bezieht, die lebendig geboren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Krankenhaus, Fötus, Ärztepfusch
Quelle: cnews.canoe.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2013 16:20 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben Ungeborene im siebten Monat eine Überlebenschance ,oder will er abkassieren ??
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:30 Uhr von Katzee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo immer Religion im Spiel ist, ist der Verstand ausgeschaltet. Da ist der Katholizismus keinen Deut besser als der Islam.

@ architeutes
Föten im siebten Monat sind durchaus lebensfähig. Meine eigene Schwester wurde vor über 40 Jahre als 7-monatige Frühgeburt entbunden und lebt ein ganz normales Leben.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:59 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Katzee&Sijambol
Danke ,war ich wohl auf der falschen Fährte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?