26.01.13 15:28 Uhr
 417
 

Miami: Burt Reynolds liegt auf der Intensivstation

Der amerikanische Schauspieler Burt Reynolds hat eine schwere Grippeerkrankung. Da er nach einigen Tage sehr dehydriert war, kam er auf die Intensivstation einer Klinik in Florida.

Reynolds Sprecher Erik Kritzer erklärte, dass der Schauspieler bald wieder die Intensivstation verlassen könne, sobald er genügend Flüssigkeit aufgenommen habe.

Burt Reynolds spielte zuletzt in den Filmen "Schwerter des Königs - Dungeon Siege" (2007) und "All in - Alles oder nichts" (2008).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Grippe, Miami, Intensivstation, Burt Reynolds
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2013 21:29 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Besserung

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?