26.01.13 14:47 Uhr
 317
 

Bad Wünnenberg-Bleiwäsche: Zwei Männer stürzen Steinbruch hinab

In einen Steinbruch bei Bad Wünnenberg-Bleiwäsche sind zwei junge Männer in der Nacht zu Samstag hinab gestürzt.

Einer der beiden, ein 20-jähriger Mann, stürzte dabei circa 50 Meter tief und wurde lebensgefährlich verletzt. Sein 21-jähriger Begleiter hatte mehr Glück, er blieb an einem Felsvorsprung hängen und rief mit seinem Handy die Feuerwehr.

Die beiden waren zuvor auf einer Feier. Bei einem Spaziergang, um frische Luft zu schnappen, kletterten die zwei Männer über den Zaun des Steinbruchs und stürzten letztendlich ab. Die Rettung der beiden gestaltete sich schwierig, gelang aber nach etwa einer Stunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Sturz, Feier, Steinbruch
Quelle: www.westfalen-blatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?