26.01.13 13:42 Uhr
 258
 

29,5 Millionen Euro schwerer Eurojackpot geht nach Finnland

Bei der gestrigen Ziehung der Lotterie Eurojackpot gelang es einem Tipper aus Finnland den Jackpot zu knacken.

Der Gewinner darf sich daher über 29,5 Millionen Euro freuen. "Die Identität des Spielers ist bekannt, aber wir hatten noch keinen Kontakt", so die Lotteriegesellschaft.

Es ist der höchste Gewinn der bisher bei dieser neuen Lotterie erzielt wurde. Eurojackpot gibt es seit März 2012. Auch für Finnland wurde damit ein neuer Rekord aufgestellt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Finnland, Eurojackpot
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pornhub-Statistik: Österreicher suchen häufig nach "Milf" oder Stiefmutter
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?