26.01.13 13:42 Uhr
 254
 

29,5 Millionen Euro schwerer Eurojackpot geht nach Finnland

Bei der gestrigen Ziehung der Lotterie Eurojackpot gelang es einem Tipper aus Finnland den Jackpot zu knacken.

Der Gewinner darf sich daher über 29,5 Millionen Euro freuen. "Die Identität des Spielers ist bekannt, aber wir hatten noch keinen Kontakt", so die Lotteriegesellschaft.

Es ist der höchste Gewinn der bisher bei dieser neuen Lotterie erzielt wurde. Eurojackpot gibt es seit März 2012. Auch für Finnland wurde damit ein neuer Rekord aufgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Finnland, Eurojackpot
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?