26.01.13 12:52 Uhr
 1.562
 

KfZ-Meister: Das kostet die Reparatur typischer TÜV-Mängel

Wenn bei den Hauptuntersuchungen bei DEKRA, GTÜ, KÜS oder TÜV Mängel gefunden werden, müssen diese beseitigt werden.

Die Beseitigung dieser Mängel verursacht meist erhebliche Kosten, die ein KfZ-Meister nun exemplarisch auflistete.

Wenn der Katalysator kaputt ist, kostet dies etwa 890 Euro. Bei einem defekten Endschalldämpfer kommen Kosten in Hohe von circa 270 Euro auf den KfZ-Besitzer zu. Bei einem defekten Kurbelwellendichtring werden es sogar ungefähr 470 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kosten, Mangel, TÜV, Reparatur, Katalysator
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2013 13:20 Uhr von Starbird05
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Aber nur wenn man keine Familie oder Freunde hat....

Ich habe einen lieben Bruder, da zahle ich nur die Teile hehe..... aber schon heftig wie teuer alles ist
Kommentar ansehen
26.01.2013 13:38 Uhr von Botlike
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Grad mal nachgeguckt. Katalysator für mein Auto kostet NEU als B-Ware 102,90 EUR. Wer mir da noch 790€ für den Einbau andrehen will, wird von mir wegen Sittenwidrigkeit angezeigt ;-)

Ähnliche Erfahrungen habe ich mit einem abgefallenen Endschalldämpfer gemacht. Während ATU 360€ haben wollten (mit dem Hinweis, dass man es nicht schweißen könne, sondern eine neue Anlage her müsse), hat mir eine freie Autowerkstatt das Ding kurz mal für 30€ wieder drangeschweißt.

Also lasst euch nicht verarschen!

[ nachträglich editiert von Botlike ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 13:40 Uhr von CommanderRitchie
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hhehe... immer diese Panikmache...

Wer sein Fahrzeug in der Vertragswerkstatt mit Originalteilen Reparieren läßt... der ist doch selber Schuld... Blödheit muß bezahlen !!
Tipp: Eine faire freie Werkstatt suchen... Reparaturpreis erfragen, Teile im Internet (Auktionshaus) besorgen... und alles wird gut !!

Beispiel gefällig (selbst erlebt):
Opel Corsa B... Radlager vorne auf einer Seite defekt.
Nach Opel gefahren und Preis erfragt... Antwort: "Beide Radlager sollten ersetzt werden", Kosten für beide Radlager ca. 300 Euro... Einbaukosten für beide Seiten 220 Euro.
Gesamtkosten: 520 Euro !!!!!!

Dann ab zur freien Werkstatt des Vertrauens (seit vielen Jahren): Beide Radlager ersetzen: 65 Euro... Zwei neue Radlager in vernünftiger Qualität in einem Internet-Auktionshaus zum Sofortkaufpreis inklusive Versand zum Preis von 50,00 Euro gekauft...
Gesamtkosten: 115 Euro !!!

Alles klar... ??

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 15:05 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was für eine schrott.
wenn man hunger hat können folgende kosten auf einen zu kommen:
- basler brot 3€
- 5 brötchen 99cent
- butter 99cent
- salami 100g 1,19€
- erdbeermarmelade 99cent
Kommentar ansehen
26.01.2013 15:34 Uhr von Finalfreak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Erfahrung habe ich auch mal bei ATU gemacht.
Lambdasonde sollte man tauschen, kostet mindestens 200€!
Ölwechsel um die 100€ und neue Scheinwerfer für 500€ (weil blind).
Macht Summa Summa rum 800€.

Ich hab mir einfach ne Lambdasonde für 20€ besorgt, Liqui Moly Öl für 40€ und etwas Schleifpapier für 5€.
Damit zur Selbsthilfewerkstatt, kostete mich 15€.
Unterm Strich habe ich 80€ bezahlt, also nur 10% vom veranschlagten Preis.
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:18 Uhr von Seppus22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt auch immer auf die Prüfstelle an... war einmal bei ner offiziellen Tüv Stelle mit meinem MB 180c BJ 93: Fazit: Lohnt sich nicht mehr, kosten ca. 2000- 2500 Eur geschätzt.

von GTÜ nachprüfen lassen ( 2 Prüfer am Auto ): Die hälfte weniger an Mängel.. wie zB. die Querlenker hatten nur minimales Spiel aber noch im grünen Bereich, was der andere Heini mir voll angerechnet hat, sowie Flugrost an der Kraftstoffleitung Tüv: Korrosionsgeschädigt--> tauschen ... GTÜ: abschmirgeln und versiegeln... keine beschädigung vorhanden.
Motor ein wenig verölt sowie unterboden... tüv: Fehler muss gefunden und beseitigt werden... GTÜ: Ölmenge am Motor und Unterboden ist normal bei älteren Autos, schwitzt ein wenig, sollte mal gereinigt werden ( Ich hab nie mehr als 1l Öl in einem Jahr nachfüllen müssen, keine Ölflecken in der Garage )

letztenendes hatte ich nur Werkstattkosten inkl. Teile über Ebay von 200 Euro ( Bremsschläuche vo.+hi., Spurstangenköpfe vorne ) + HU/ AU kosten.... war natürlich eine Freie Werkstatt. Das reinigen und versiegeln hab ich selber übernommen.

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 16:29 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Wer sein Fahrzeug in der Vertragswerkstatt mit Originalteilen Reparieren läßt... der ist doch selber Schuld... Blödheit muß bezahlen !!"

Oder hat noch ein Auto mit Garantie. Oder schätzt seine Vertragswerkstatt weil sie gute Arbeit abliefert oder oder oder oder

@news
Pauschale Preise nennen ist doch hirnrissig. Das kommt immer aufs Modell an. Während LMM tauschen bei manchen nen Furz kostet, kostet das bei anderen nen halbes Vermögen.

[ nachträglich editiert von Dracultepes ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 18:12 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dracultepes, wer noch Garantie auf dem Auto hat, dessen Fahrzeug ist meist noch nicht alt genug, damit Dinge wie Endtopf oder Kat kaputt sein könnten.
Kommentar ansehen
26.01.2013 18:14 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer
Es gibt mehr als Endtopf oder Kat was kaputtgehen kann.
Kommentar ansehen
26.01.2013 19:47 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer ein Schalldämpfer kann schon nach 4 Jahren dahin sein, wenn du nur Kurzstrecken fährst.
Kommentar ansehen
26.01.2013 20:27 Uhr von AytchKay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommt doch darauf an welches Auto man fährt.
Kommentar ansehen
27.01.2013 00:24 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AytchKay

nenne mir ein auto was keine wartung braucht.
komm mir nicht mit leopard 2, der braucht auch seine wartung ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?