26.01.13 11:54 Uhr
 409
 

EU: Schweden will Rindfleisch 1,50 Euro pro Kilogramm teurer machen

Um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern, fordert eine schwedische Landwirtschaftsbehörde, den Rindfleisch-Preis durch eine Steuer EU-weit um 1,50 Euro pro Kilo anheben.

Auch Milch, Eier und Fisch sollen deutlich teurer werden. Die Verteuerung soll dazu führen, dass weniger tierische Produkte gekauft werden.

Nach WWF-Informationen ist die Haltung von Speisevieh weltweit für 20 Prozent der klimaschädlichen Emissionen verantwortlich.


WebReporter: JohnKlautPickert
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Steuer, Schweden, Forderung, Rindfleisch, Emission
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2013 12:14 Uhr von bjoernc
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Unfug.

Erstmal müssen für Großmästerreien Subventionen gestrichen werden. Wir poduzieren viel mehr Fleisch als wir überhaupt essen.
Kommentar ansehen
26.01.2013 12:14 Uhr von firebowl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt nicht reich aber 1,5€/Kg würde mir beim Einkauf von Rindfleisch nicht mal auffalllen.
Ich glaube nicht das sie dadurch irgendetwas ändert. Falls doch werden sich die Arbeitsämter freuen weil mal wieder wenigern Leute in den fleischverarbeitenden Betrieben benötigt werden.

[ nachträglich editiert von firebowl ]
Kommentar ansehen
26.01.2013 14:16 Uhr von quade34
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Am besten alles Fleisch verbieten. Sollen die Leute doch die Ratten in die Pfanne hauen, die hungrig vor ihren Kühlschränken lauern. Im Mittelalter gab es auch nur Hirsebrei, und die Menschheit existiert immer noch. Spinnt weiter, der Faden ist gut.
Kommentar ansehen
28.01.2013 06:08 Uhr von wilcomb72
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwann gibts dann soilent green, weil wir überbevölkerung haben ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?