26.01.13 09:42 Uhr
 355
 

Golf 7: Fertigung auch in Mexiko

Das neue Modell des VW Golf soll im kommenden Jahr in einer nordamerikanisch angepassten Variante vom Band in Mexiko laufen. Die Unterschiede zu der europäischen Version resultieren aus US-spezifischen technischen Normen und Sicherheitsvorkehrungen.

Neben den Werken in Wolfsburg und Zwickau wird Puebla somit der dritte Standort der Produktionslinie. Durch die Mitgliedschaft Mexikos in der Freihandelszone NAFTA können die Wolfsburger die USA und Kanada von dort aus günstig beliefern.

2018 soll der Rekord von rund einer Million verkauften Autos des Wolfsburger Konzerns in den USA geknackt werden. Laut einem Sprecher wird das Volumen der Markterschließung in Amerika dadurch ausweitet, was ebenfalls einen großen Vorteil in Europa für den Konzern bringt.


WebReporter: crisgriffin
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: VW, Mexiko, VW Golf, Fertigung, Golf 7
Quelle: www.automobil-produktion.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2013 11:09 Uhr von .stef.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

Du bist ja nur neidisch!
Kommentar ansehen
26.01.2013 18:58 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Fahrzeug "Made in Germany" kann nichts erschüttern ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht