25.01.13 18:20 Uhr
 174
 

Fußball: Mehmet Scholl bald nicht mehr Trainer der Amateure von FC Bayern München

Mehmet Scholl, derzeit Trainer der Amateure von FC Bayern München, hört zum Saisonende auf.

Scholls Vertrag, der eigentlich bis 2014 läuft, wird vorzeitig beendet. Scholl sagte der "Bild"- Zeitung: "Mit dem Verein ist bereits alles abgesprochen und geklärt."

Grund dafür sei seine gleichzeitige Arbeit als TV-Experte und Trainer der Bayern-Amateure. "Ich habe die Situation falsch eingeschätzt, zeitgleich Bayern-Trainer zu sein und bei der ARD zu arbeiten! Dadurch entstand eine völlig unnötige Unruhe", erklärte Scholl seinen vorzeitigen Rücktritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Mehmet Scholl, Amateure
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mehmet Scholl droht mit Rundumschlag
Fußball-EM: Mehmet Scholl zu seiner harschen Kritik - "Hatte Gehirnschluckauf"
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 18:24 Uhr von kamikaze74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na da würden mich aber mal die wahren Gründe interessieren! Egal, hat ja nicht wirklich Erfolg gehabt, vielleicht ist es besser so. Topspieler aber als Trainer .....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mehmet Scholl droht mit Rundumschlag
Fußball-EM: Mehmet Scholl zu seiner harschen Kritik - "Hatte Gehirnschluckauf"
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?