25.01.13 16:53 Uhr
 341
 

Heimschuh: Dieb nagelt Tür zu - Anschließend stiehlt er 40.000 Euro aus einem Auto

Der Besitzer eines Betriebes für Autotuning hatte 40.000 Euro dabei, um in Deutschland zwei Autos zu erwerben. Das Geld verstaute er in einem Rucksack.

Das Geld legte er in sein Auto und machte noch einige Erledigungen in seinem Betrieb. Da sah ein Dieb seine Chance kommen. "Er haute ein paar Nägel in die Tür, sodass sie nicht aufging", so Patrick S. zu "Heute".

Der dreiste Dieb schlug danach das Fenster des Wagens ein und türmte mit den 40.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Auto, Dieb, Tür
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"