25.01.13 16:50 Uhr
 538
 

"Parker Lewis"-Star Corin Nemec: Bei Unfall schwer verletzt und knapp dem Tod entkommen

Er war in den frühen 90er Jahren der Star der erfolgreichen Serie "Parker Lewis - der Coole von der Schule". Die Rede ist von Corin Nemec.

Der 41-Jährige ist jetzt in Südamerika bei Dreharbeiten zu seinem neuen Film nur knapp dem Tod entkommen.

Das Ganze passierte bei einem Bootsunfall. Parker war mit anderen auf einem Boot der Küstenwache unterwegs, welches mit einem Frachter kollidierte. Nur durch eine Notoperation soll er überlebt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Star, Unfall, schwer, knapp
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 17:51 Uhr von memo81
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
"Parker war mit anderen auf einem Boot der Küstenwache unterwegs,..."

Der hat seinen Seriennamen angenommen? ;-)
Kommentar ansehen
27.01.2013 00:42 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Der hat seinen Seriennamen angenommen? ;-) "

Spencinator halt.... dumm wie 10 Meter Waldweg....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?