25.01.13 14:02 Uhr
 228
 

Der Gewinner des Zwists zwischen Google und Apple ist Facebook

Die Redewendung "Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte" bewahrheitet sich mal wieder. Die Facebook-App zog bereits im September letzten Jahres an der Google-Maps-App vorbei, weil Apple Google Maps aus iOS 6 entfernt hatte.

Im Dezember 2012 zählte die Facebook-App bereits 85.574.000 Unique Visitors in den USA.

Auch in der Nutzungsdauer von Apps steht Facebook mit 23 Prozent an der Spitzenposition in den USA. Alle Google-Apps zusammen kommen nur auf zehn Prozent. Instagram wird gesondert betrachtet und kommt auf drei Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Google, Streit, Apple, App, Gewinner
Quelle: onlinemarketing.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 14:13 Uhr von Shortster
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und weil Google und Apple sich streiten, laden die Nutzer statt der Google Maps - App, die es zu diesem Zeitpunkt fürs iPhone eh nicht gab, dann lieber Facebook runter? Zum Navigieren? Oder wie?!?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?