25.01.13 13:34 Uhr
 4.656
 

Dresden: Mann verweigert Personalausweis, weil es Deutschland angeblich nicht gibt

Wegen Verstoßes gegen das Personalausweisgesetz musste sich am gestrigen Donnerstag ein 38-jähriger Mann vor dem Amtsgericht Dresden verantworten. Er sollte ein Bußgeld von 100 Euro zahlen, da er seinen Personalausweis auch nach mehrfacher Aufforderung nicht abholen wollte.

Als Grund für seine Verweigerung gab der Angeklagte an, dass er bei der Beantragung nicht gewusst habe, dass es die Bundesrepublik Deutschland nach seinen Informationen offiziell nicht geben würde. Außerdem sei "Deutsch" keine Staatsangehörigkeit.

Der Mann weigerte sich außerdem, auf der Anklagebank Platz zu nehmen und forderte den Richter mehrfach auf, dass er ihm seinen Amtsausweis zeigt. "Das ist ja meine Sorge. In der BRD wird noch immer Nazi-Recht angewendet." Der Richter verurteilte ihn trotzdem zur Zahlung der 100 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Mann, Dresden, Personalausweis
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 13:41 Uhr von Fireproof999
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig so! Die Legitimation des Staates für den der Richter tätig ist, konnte er anscheinend ja nicht vorlegen. Der Mann wird sicher in Berufung gehen.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:53 Uhr von Kamimaze
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Fireproof999:

> "Der Mann wird sicher in Berufung gehen."

Exakt richtig erkannt, es passte nur nicht mehr in die News: "Der 38-Jährige kündigte nach dem Prozess an, die Entscheidung weiter anzufechten."
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:56 Uhr von Bokaj
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Horst Schlemmer???? ;-)
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:56 Uhr von architeutes
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
Würde gerne wissen ob der Mann auch staatliche Gelder verweigert ,oder ob er da mal ein Auge zudrückt.
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:16 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@architeutes

Als normal arbeitender hast du viel mehr Steuerausgaben als Leistungen (z.B. Kindergeld etc..) die du beziehst.

Wenn man jetzt nicht gerade Arbeitslos ist kann man das Geld gerne mit offenen Armen annehmen da man selbst schon viel mehr geblecht als bekommen hat.
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:26 Uhr von architeutes
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Fireproof999
Ach komm, war das jetzt so eine bemerkenswerte Tat von ihn sich quer zu stellen ?? Es gibt wichtigere Dinge für die man sich einsetzen kann ,Verschmutzung der Umwelt ,sich für andere Einsetzten usw.
Das mit der Steuer ist ein ganz anderes Thema ,als jemand der seinen Pass nicht abholt ,aus welchen Gründen auch immer.Kennst du seine Motive ??

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:27 Uhr von Kamimaze
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@McVit:

> "Was ist denn das für eine Satzabartigkeit ^^ "

Mein Prof. hat damals zu meiner Diplomarbeit gesagt, ich hätte eine "geschliffene Ausdrucksweise"... ;)
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:47 Uhr von Fireproof999
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@architeutes

Ich kenne seine Motive ganz genau. Er vertritt anscheinend die selbe Meinung wie Herr Andreas Clauss in seinem Referat über die BRD GMBH. Dies spiegelt sich in seinen verwendeten Begrifflichkeiten wieder.

Schau dir das Referat am besten einmal an dann kennst du auch die Motive dahinter.

http://www.youtube.com/...

Hier wird dir das in 75Minuten genausten erklärt.
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:48 Uhr von PuerNoctis
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wer´s nicht weiß: Das nennt sich "Staatliche Selbstverwaltung" von was der Mann da spricht. Es gibt in bestimmten Kreisen die Annahme, dass die BRD Völkerrechtlich nicht existiert, und wir quasi noch im Deutschen Reich leben. So ist es angeblich möglich, dass man sich gem. UN Resolution 56/83 in eben diese "Staatliche Selbstverwaltung" begeben und somit von der "Deutschland GmbH" nichts mehr zu sagen zu bekommen hat.

Eigentlich ein interessantes Thema, allerdings sehr unklar in wieweit die Behauptungen der "Selbstverwalter" wirklich Rechtsbestand haben - auf der anderen Seite, nach wessen Recht? ;)

[ nachträglich editiert von PuerNoctis ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:52 Uhr von Fireproof999
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis

Vielen Dank für deine nähere Erläuterung!!
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:03 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fireproof999
Du wirst es vieleicht nicht glauben ,aber ich sehe mir Regelmäßig die Beiträge auf Youtube an ,damit man eben abwägen kann. Was ich für richtig halte ist mein Ding.Und wer seinen Pass eben wegwerfen will ,oder die Staatsbürgerschaft ablehnt ,soll das tun .Er wurde verwarnt weil er den Pass nicht abgeholt hat ,das selbe ist mir passiert mit einer Ummeldung beim Umzug.Ich habe damals auch gemeckert ,aber im Grunde hatte ich selber Schuld.Und er kann den Pass ja jetzt wegwerfen wenn er will ,ist doch seine Sache.Aber die Stundenlange Berieselung auf Youtube hat keinen großen Einfluss auf mich.
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:19 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@architeutes

Youtube ist nur eine Videoplattform und nicht das richtige Recherchemittel. Schau dir lieber mal beiträge auf anti-zensur.info an.

Wenn du aber meinst das du zu Cool für das alles bist und es dir sowieso am Arsch vorbei geht was andere mühselig erarbeitet haben, kann ich dir auch gerne eine andere Artikulation für dein Verhalten nennen: Engstirnig, Voreingenommen, Stur. etc.
Andere Ansichten und Meinungen sollte man schon zulassen und anschließend abwägen, gerade weil heute das Motto ist:
Kein Wiederspruch = Zusage

Sich nur nach dem Mainstream zu richten ist keine Alternative und führt ins verderben
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:37 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Nicht dieser Bullshit schon wieder...

Der Logik zur Folge existiert überhaupt garkein Staat, weil die einzige "endgültige" Legitimation eine höhere Macht wäre, die es nicht gibt.

Man kann eigentlich sagen:
Ein Staat existiert dadurch, dass er eben als solcher existiert und braucht keinerlei Legitimation - vor wem auch?
Nur vor dem eigenen Volk muss sich ein Staat legitimieren.


[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:44 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Zu Seite von Fireproof

Amalgam, Außerirdische Präsenz(!),Geheimakte Hess,Germansiche Neue Medizin, Chemtrails....


Paranoide Schizophrenie ist durchaus behandelbar, weißt du?

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:52 Uhr von architeutes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Fireprool999
Du scheinst ja uneingeschränkt glauben was man dir dort vorsetzt , es ist meist NuoViso (weiss ich jetzt nicht ob das richtig geschrieben ist) und geht komplett Richtung Links Aussen. Und das zu jedem Thema ,immer haben sie recht ,immer ist unsere Medienwelt beeinflusst ,nur sie wissen den grßen Zusammenhang ,sei es die Mondlandung 9/11 , HAARP ,Chemie in den Kondensstreifen usw. Das ist mir viel zu Einseitig .Aber du darfst mich gerne verunglimpfen ,ich glaube einfach nicht der "einzigen""echten" "Wahrheit" wenn sie so Zweckgebunden ist. Und ich glaube längst nicht alles was uns von "Oben" vorgesetzt wird .Du hast deine Quelle ,ich schau eben überall mal rein.Die Welt ist nicht Schwarz/Weiß .Ausserdem wer versucht hier eigentlich wen zu überzeugen ,mir ist es doch egal was du glaubst.Und deshalb bin ich Engstirnig weil ich nicht alles glaube ?? Verstehe ich nicht ist doch mein Recht.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 17:13 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Jesus und architeutes

Nein, alles glaube und lese ich mir sicher nicht durch.
Chemtrails, geheimakte Hess, Amalgam etc.. hab ich erst garnicht angeklickt.

"Außerirdische Präsenz" ist ein äußerst sachlicher Bericht der nicht auf irgendwelchen grauen Männchen die Menschen irgendwelche Analsonden verpassen basiert, sondern befasst sich ganz objektiv mit Akten diverser Länder über Unbekannte Flugobjekte. Recht interessant kann ich jedem mal empfehlen.

Mein Hauptproblem mit dem ich mich beschäftige ist eigentlich nichts "übernatürliches" und auch nichts weswegen man wage Vermutungen anstellen muss.
Jeder kann sich selbst informieren wie genau das Zinssystem mit Zinseszins, Staatsschulden und sonstigem abläuft, und genau das ist das Thema mit dem ich mich befasse! Ich habe es einfach satt einer kleinen Minderheit von Menschen meine Arbeitsleistung in Form von Zins und Zinseszins versteckt in allen Steuern und Kosten zu schenken.
Das Wirtschaftssystem mit stetigem Wachstum um die stetig steigende Zins- und Schuldlast tragen zu können kann nicht auf Dauer funktionieren und basiert darauf die Menschen dauernd durch Inflation und Deflation zu enteignen.
Leider wissen das die wenigsten und das macht mich oft fertig. Wenn jeder genau wüsste wie das System funktioniert würde es dieses schon morgen nicht mehr geben. Und das finde ich den größten Betrug überhaupt.

Neulich gab es hier auf Shortnews auch eine Nachricht über vier Steuer?Prüfer die in Frankfurt bei den Banken etwas zu unangenehm wurden. Jetzt kommt nachträglich heraus das diesen fälschlicherweise eine psychische Krankheit diagnostiziert wurde so das man diese stimmen eben "Ausschaltet". Das Zeigt doch direkt wie viel Einfluss die Banken haben und das hier etwas nicht richtig laufen kann.

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 17:22 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Fireproof

Was hat dieser BRD-Abfuck mit dem Finanzsystem zu tun?!
Alter.... komm mal klar.
Kommentar ansehen
25.01.2013 17:34 Uhr von architeutes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Fireproof999
Ich habe den Beiteag auch gesehen ,und der war "wohltuend" sachlich und gut vorgetragen.Das steckte eine Menge Fachwissen in den Vortrag .Und da es dich sichtlich betroffen hat ,tut es mir leid dich in den Topf mit VTlern gesteckt zu haben.Dafür möchte ich mich bei dir Entschuldigen.Und im Beruf habe ich es am eigenen Leib erfahren müssen was es heisst gegen empfundenes Unrecht anzugehen.Ich denke es ist gut das du nachdenkst und nicht nur (und das war mein Irrtum) gegen alles bist was mit der Regierung usw. zu tun hat.Also nochmals ich habe dich falsch eingeschätzt.
Kommentar ansehen
25.01.2013 17:54 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@architeutes

Ich muss mich auch entschuldigen, in der schnelle hatte ich gelesen das du keine lust hättest dir stundenlang irgendwas auf youtube anzuschauen. Im nachhinein hatte ich gesehen das du dir das sehr wohl ansiehst, dich nur nicht von allem beeinflussen lässt. Daher bist du natürlich NICHT voreingenommen / stur oder sonstiges!!!

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 18:44 Uhr von shadow#
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Schon wieder einer aus dem Club der Dummköpfe.
Kommentar ansehen
25.01.2013 19:17 Uhr von gogodolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@achiteutes
der mann bekommt keine staatlichen gelder!
Kommentar ansehen
25.01.2013 19:29 Uhr von gogodolly
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@schlotte
erzähl nich so´n scheiß; der mann bezieht keine staatlichen gelder!!
bei dir sollte man aber schon überlegen, ob so ´ne jacke nicht hilfreich für dich wäre...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?