25.01.13 13:09 Uhr
 344
 

Drogensüchtige Schwester erpresste Sylvester Stallone: Er habe sie geschlagen

Der Hollywood-Star Sylvester Stallone wurde offenbar von seiner eigenen Schwester erpresst, die behauptete, er habe sie jahrelang geschlagen.

Stallone hat seiner drogensüchtigen und angeblich unberechenbaren Halbschwester Toni-Ann Filit einmalig 1,5 Millionen Euro und zusätzlich monatlich rund 12.500 Euro überwiesen.

Im letzten Jahr ist Filiti 48-jährig verstorben, die von Stallone zudem Unterstützung für medizinische Hilfe bekam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwester, Zahlung, Erpressung, Sylvester Stallone
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump feiert Silvester mit Sylvester Stallone
Kultur-Posten in Kabinett: Sylvester Stallone lehnt Angebot von Donald Trump ab
Sylvester Stallone könnte Kulturbeauftragter von Donald Trump werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 15:06 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niedergeschlagen: Stallones Schwester ist traurig

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump feiert Silvester mit Sylvester Stallone
Kultur-Posten in Kabinett: Sylvester Stallone lehnt Angebot von Donald Trump ab
Sylvester Stallone könnte Kulturbeauftragter von Donald Trump werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?