25.01.13 13:09 Uhr
 348
 

Drogensüchtige Schwester erpresste Sylvester Stallone: Er habe sie geschlagen

Der Hollywood-Star Sylvester Stallone wurde offenbar von seiner eigenen Schwester erpresst, die behauptete, er habe sie jahrelang geschlagen.

Stallone hat seiner drogensüchtigen und angeblich unberechenbaren Halbschwester Toni-Ann Filit einmalig 1,5 Millionen Euro und zusätzlich monatlich rund 12.500 Euro überwiesen.

Im letzten Jahr ist Filiti 48-jährig verstorben, die von Stallone zudem Unterstützung für medizinische Hilfe bekam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwester, Zahlung, Erpressung, Sylvester Stallone
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone verklagt Warner wegen Profite aus "Demolition Man"
Donald Trump feiert Silvester mit Sylvester Stallone
Kultur-Posten in Kabinett: Sylvester Stallone lehnt Angebot von Donald Trump ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 15:06 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niedergeschlagen: Stallones Schwester ist traurig

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone verklagt Warner wegen Profite aus "Demolition Man"
Donald Trump feiert Silvester mit Sylvester Stallone
Kultur-Posten in Kabinett: Sylvester Stallone lehnt Angebot von Donald Trump ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?