25.01.13 13:01 Uhr
 1.955
 

Bombardierkäfer jetzt Vorbild für neuen Satellitenantrieb

Der Bombardierkäfer soll den Satellitenbau nun novellieren. Forscher wollen die Verteidigungseigenschaften des kleinen Käfers nutzen.

Der Bombardierkäfer sprüht Gase aus einer Düse, um sich vor Feinden zu verteidigen. Möglich machen das verschiedene Chemikalien im Körper des Käfers. Bei der Reaktion dieser Stoffe entstehen die Gase, die sozusagen Schub liefern. Diesen Schub nutzt der Käfer aber nicht zur Fortbewegung.

Den Pulsantrieb, den der Käfer nutzt, wollen Forscher jetzt für Satellitenantriebe nutzen. So könnte, da ein Drucksystem überflüssig wäre, Gewicht eingespart werden. So könnte mehr Ladung transportiert werden und auch der Antrieb könnte so effizienter werden.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit, Vorbild, Antrieb, Käfer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 13:29 Uhr von perMagna
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Mehrere milliarden Jahre Evolution sind halt findiger als jede Forschergruppe. Warum also selbst nachdenken und nicht einfach bei Mutter Natur "klauen"?
Kommentar ansehen
25.01.2013 17:15 Uhr von Intolerant
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@permagna
Na dann mach doch mal wenn so einfach ist :D Ich hätte gern ein paar Vogelflügel + Licht mit 100% Wirkungsgrad aus Luciferol & Sauerstoff ;)
Kommentar ansehen
25.01.2013 20:12 Uhr von zwergkaninchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Natur hier, Natur da, so ein Quatsch!
Ich sag nur Cola-Mentos-Superantrieb!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.01.2013 21:49 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie musste ich bei Bombadierkäfer an die Käfer aus Starship Troopers denken, die Plasmabälle aus den Hinterteilen verschossen haben. ^^ Aber so vom Gedanken her ist es ja auch nicht viel anders.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?