25.01.13 12:27 Uhr
 688
 

Brasilien: Bizarres Maskottchen namens "Flamy" soll Brandopfer aufmuntern

"Chaminha" oder "Flamy" ist ein brasilianisches Maskottchen mit Flammengesicht, das Brandopfer aufmuntern oder in Schulen über die Gefahren von Feuer aufklären soll.

Viele Krankenhäuser buchen das Maskottchen inzwischen, doch das durchaus bizarr wirkende Wesen erntet bei der Bevölkerung auch viel Spott.

Die Markteingfirma, die "Flamy" kreiert hat, bekommt besonders ihr Fett weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefahr, Brand, Brasilien, Warnung, Spott, Maskottchen
Quelle: www.buzzfeed.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 13:01 Uhr von Skyfish
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Marketingfirma kreiert ein Flammenkostüm namens Flamy das Brandopfer aufheitern soll. Mir fehlen die Worte...
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:21 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Aufklärung in Schulen ist das doch gut getroffen.

Aber einem Brandopfer würd ich die Figur garantiert nicht vorsetzen.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:50 Uhr von niSSer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Grizu der Drache wäre doch toll, der würde wenigstens auch ne Message übermitteln nicht wie eine Flame die dir erklärt, dass Feuer scheiße und gefährlich ist !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?