25.01.13 12:18 Uhr
 1.806
 

Währungskrieg durch Sparkurs der Deutschen droht

Ist Deutschland eventuell ein möglicher Auslöser für einen Währungskrieg? Der US-Investor George Soros warnt zumindest davor, dass der eingeschlagene Sparkurs der Deutschen dazu führen könnte.

Der Investor ist der wohl deutlichste Kritiker des deutschen Sparkurses und sieht nicht viel Gutes in dieser Rettungspolitik.

Gleichzeitig rechnet der Investor aber mit einem Erhalt des Euros, da laut seiner Aussage Deutschland immer das Notwendigste tun wird um den Euro zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joesenhoesen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krieg, Währung, Drohung, Sparkurs
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 12:18 Uhr von joesenhoesen
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann in unserer Wirtschaft die Rede von Sparen sein, wenn doch jede Liquiditätsverbesserung durch neue Verschuldung erreicht wird.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:30 Uhr von Julian73
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Der Soros ist ein ausgefuchster Speekulant. Der sagt nur Dinge, die zu seinem Wohl dienen. Auch das mit dem Währungskrieg.
http://www.start-trading.de/...

Denn tatsächlich macht Japan nichts anderes wie die EZB oder die amerikanische FED auch. Alle machen das Gleiche, weil eine Währungsabwertung am einfachsten ist. Man druckt Geld. Das ist leicht.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:37 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trara123456789:

> "Soros hat Angst um seine Milliarden!"

Wieso, versteh ich nicht. Gerade durch den deutschen Sparkurs hat der Euro die Chance, zumindest eine halbwegs stabile Währung zu bleiben, durch Schulden und noch mehr Schulden und noch mehr Schulden und noch mehr Schulden und noch mehr Schulden und noch mehr Schulden... verliert der Euro doch immer mehr an Wert und somit auch Herr Soros seine Milliarden...
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:20 Uhr von no_trespassing
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich hat er was gegen den Sparkurs. Wenn das jedes Land machen würde, könnten die sich aus der Abhängigkeit von Investoren befreien. Wer das Kapital hält, bestimmt wie regiert wird. Nicht der Schuldner.
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:56 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Währungskrieg durch Sparkurs der Deutschen droht"

Weise gesagt Meister Yoda
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:08 Uhr von Lornsen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
....aber es wurde das Wort Krieg erwähnt. Der Bürgerkrieg in
Europa ist am Horizont schon sichtbar.
Kommentar ansehen
25.01.2013 15:26 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Der US-Investor George Soros warnt zumindest davor, dass der eingeschlagene Sparkurs der Deutschen dazu führen könnte."

Wenn ich so ne Scheisse schon lese....der Sparkurs "der Deutschen"....ich will auf den Mars ^^

Wer hat denn die Scheisse gebaut....jetzt sind die Deutschen schuld daran, oder was....wenn, dann waren es ganz wenige der Deutschen und einige mehr von den Andern.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 19:44 Uhr von golf66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Soros ist ein ungarischer Judd.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?