25.01.13 11:58 Uhr
 197
 

Athen: Polizei räumt von U-Bahn-Fahrern bestreiktes Depot

Die griechische Polizei hat am heutigen Freitag ein von streikenden U-Bahn-Fahrern besetztes Bahndepot in Athen gestürmt.

Die Streikenden hatten zuvor eine Anordnung der Regierung missachtet, die Arbeit wieder aufzunehmen. Mit den seit über einer Woche andauernden Streiks wollen die U-Bahn-Fahrer eine deutliche Senkung ihrer Gehälter verhindern.

Unterstützung kommt von den Kollegen der Stadtbusse, der Eisenbahnen und aus der Seefahrt. Sie alle kündigten an, sich den Kampfmaßnahmen anzuschließen. Athen versinkt im Verkehrschaos.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Bahn, Fahrer, Streik, U-Bahn, Athen
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?