25.01.13 10:31 Uhr
 5.190
 

OLED-Lichtelemente am Fahrzeug-Heck - so sieht Audi die Autos der Zukunft

Bereits im Rahmen der CES 2013 hat der deutsche Autohersteller Audi sein Lichtkonzept für die Autos der Zukunft präsentiert. In diesem Konzept ersetzt der Autohersteller die herkömmlichen Rücklichter der Autos mit OLED-Lichtelementen.

Die OLED-Lichtelemente sollen sich sowohl am Fahrzeugheck als auch an den Seiten der Autos befinden. Diese sollen über Lichteffekte verfügen, die dazu beitragen sollen, dass die Autos unter anderem besser gesehen werden.

Natürlich beeinflusst die OLED-Lichttechnologie an den Fahrzeugen auch das allgemeine Erscheinungsbild. Die so ausgestatteten Fahrzeuge sehen sehr futuristisch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Audi, Licht, Fahrzeug, Heck, OLED
Quelle: www.technikneuheiten.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 10:49 Uhr von Schischkebap69
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sieht irgendwie japanisch aus...
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:50 Uhr von kingoftf
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich kann man die Weihnachtsbaumbeleuchtung auch den Rest des Jahres sinnvoll nutzen
Kommentar ansehen
25.01.2013 12:38 Uhr von Hidden92
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich zu Blöd die Konturen richtig zu erfassen oder sieht das Auto von der Form her sehr merkwürdig aus?
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:32 Uhr von woolly
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:33 Uhr von makaveli6685
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann wird ein Auffahrunfall sicher noch billiger ... oder so -.-
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:30 Uhr von TieAss
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In der StVZO (§ 49a Abs.1) ist festgelegt, dass an Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern nur die vorgeschriebenen und zulässigen lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein dürfen.
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:36 Uhr von saber_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@makaveli6685

das ist ja noch das kleinere uebel...

eher beaengstigend ist die langzeitlebensdauer...



ein auto haengt nicht nur an der wand und wird angeschaut, sondern es wird bewegt und es treten mechanische belastungen auf.... ausserdem herrschen temperaturen von -40 bis +70°C... (winter in schweden und sommer in las vegas...)


irgendwann gehen einzelnen pixeln das licht aus.... oder ein schlag und gleich paar benachbarte pixel streiken....


gesetzlich sind richtlinien vorgeschrieben.... doch auch mit paar pixelfehlern wird das ganze noch vollkommen in ordnung sein....

und wenn 20% der leuchtflaeche ausgefallen ist wirds auch noch gesetzlich und technisch in ordnung sein....

aber optisch schauts dann halt zum kotzen aus;)


aber man kann sich ja nach 2 jahren eh ein neues auto kaufen... kurbelt nur den umsatz an
Kommentar ansehen
25.01.2013 14:51 Uhr von Hidden92
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Im Video sieht das verdammt cool aus aber wenns kaputt geht kostet mich die Reperatur vermutlich ein Vermögen statt ner kleinen Birne.