25.01.13 10:04 Uhr
 939
 

Zweiter veganer Supermarkt eröffnet in Frankfurt

In Bornheim in Frankfurt hat nun der zweite rein vegane Supermarkt in Deutschland seine Türen geöffnet. Es gibt dort ca. 6.000 vegane Produkte zu kaufen, unter anderem etliche Käse-Imitate und Fleisch- und Fischalternativen.

Veganismus wird zum Trend und immer beliebter. Während sich immer mehr Promis und Stars dazu bekennen eine rein pflanzliche Kost zu bevorzugen, haben rund 700.000 deutsche Bürger auch schon diese Lebens- und Ernährungsweise eingeschlagen.

Dieses Konsumverhalten vieler Menschen hat sich der Geschäftsführer Jan Bredack zum Vorteil gemacht und bietet mittlerweile in Berlin und Frankfurt in seinen veganen Vollsortimentern alles an, was das vegane Herz begehrt. Weitere Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joesenhoesen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankfurt, Supermarkt, Bornheim, Veganismus
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 10:04 Uhr von joesenhoesen
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Ein erster Schritt in eine zukunftsweisende Richtung wird hier vollzogen. Während die Ökobilanz von Tierischer Nahrung einen riesen Fußabdruck hinterlässt, gibt es scheinbar schon viele Umdenker in dieser Zeit. Die Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen, aber es ist unbestreitbar dass eine zumindest überwiegend Pflanzliche kost vielen Menschen zugute kommt, geschweige denn von den Tieren.
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:14 Uhr von phiLue
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Was haben ein Veganer und ein iPhone besitzer gleich? ... Beide werden es dir auf die Nase binden.
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:40 Uhr von Lucianus
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Es kann sich jeder so ernähren wie er will.
Aber dann behaltet das für euch.

Wenn man euch (Vegetarier) zum Grillen einläd, dann bringt meinetwegen Gemüse mit. Ich grille das ja auch mit ... Wenn es euch nicht passt das ich die selbe Zange benutze um alles auf dem Grill zu drehen, dann packt euer Zeug in Alu folie ein.
Aber wenn ihr beim Grillen anfangt zu nörgeln, zu meckern ... oder wie die Zeugen Jehovas euren Glauben verbreiten wollt ... Bleibt verdammt nochmal zu Hause.

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:43 Uhr von fuxxa
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Pflanzen sind lecker, wenn man sie raucht.
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:52 Uhr von Tripmeister
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@fuxxa: Aber Absolut!! Was anderes kommt mir nicht in die Tüte! X´D
Kommentar ansehen
25.01.2013 11:18 Uhr von phiLue
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
Ich frag jetzt mal nicht woher du diese Erfahrung haben solltest.....


Und Veganer leben definitiv nicht länger, schon allein weil diese mit vielen Mangelerscheinungen zu kämpfen haben. Wenn überhaupt meinst du Vegetarier, und auch hier ist nicht gesagt das dies mit einem fleischlosen Leben zusammen hängt. Ein Vegetarier würde mit Sicherheit nicht rauchen, treibt mehr Sport, säuft nicht wie ein Loch und pflegt allgemein einen gesünderen Lebensstil. Hier kommen also viele Faktoren zusammen.

Und klar, Cholesterin und Fett kann Menschen töten, aber nur in rauen Mengen - wie eigentlich alles was man überdurchschnittlich konsumiert. Selbst zu viel Wasser zu trinken kann einen Menschen töten.
Kommentar ansehen
25.01.2013 11:23 Uhr von fuxxa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die leben nicht länger, die vegetieren (oder veganieren) nur länger. Ich bevorzuge eher nen ordentlichen Infarkt im jungen Rentenalter, als als mich halbtot von ner fetten Pflegerin waschen zu lassen. Es lebt sich auch viel sorgenfreier, wenn man sich um Rentenhöhe und Altersvorsorge keinen Kopf machen muss. Muss im Endeffekt aber jeder selbst wissen, wie er sein Leben gestaltet.
Kommentar ansehen
25.01.2013 11:46 Uhr von BIitzer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Aus welchem Film habt ihr eigentlich eure Vorurteile? Weder hat jeder Veganer Mangelerscheinungen (welche eigentlich?) noch ist jeder Vegetarier eine nichtrauchende Sportskanone. Das Essen ist mit Sicherheit nicht von einer Qualität, dass man von "vegetieren" sprechen kann und alle Vegetarier müssen sich im Alter halbtot (!) von einer Pflegerin, die natürlich grundsätzlich fett (!) ist, waschen lassen? Was faselt ihr da?
Kommentar ansehen
25.01.2013 12:33 Uhr von Schlotti
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ phiLue
Ich möchte mal wissen woher du weißt, dass Veganer Mangelerscheinungen haben?
Wenn Veganismus zu Mangelerscheinungen führen soll, frage ich mich wie Vegan lebende, nicht humanoide Organismen überleben können?

Desweiteren sind die belehrenden Vegetarier und Veganer meistens nur aus Mode vegan oder vegetarisch(wenn man nichts sagt merkt es ja niemand ;-) ).
Leute die dies aus Überzeugung tun, haben den Drang andere zu überzeugen.
Kommentar ansehen
25.01.2013 12:36 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Datt ist mir alles wumpe - ich weoiß nur eines: die futtern meinem Essen das Futter weg.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:14 Uhr von Daffney
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Also ich bin Vegetarierin, aber die verpacken die Lebensmittel zum Teil in Kunststoff, also Erdöl und das besteht ja aus Abbauprodukten toter Pflanzen und TIEREN. Also voll scheinheilig diese Veganer die ja auf alles tierische verzichten wollen.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:33 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Manche Veganer integrieren Veganismus in eine herrschaftskritische Weltanschauung "
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:52 Uhr von drdoolittle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
puuh, was hier hier von einigen ewiggestrigen mal wieder alles lesen muss, sobald das thema veganismus aufkommt... ich konnte mir ein lachen ob soviel unwissenheit und bl*dheit nicht verkneifen ;) wer keine ahnung von einem thema hat, sollte lieber einfach mal den mund oder die finger ruhig halten.

das mit dem kunststoff ist wohl das überhaupt blödeste "argument" gegen veganismus überhaupt. wenn du dich informiert hättest wüsstest du, dass es bei veganer ernährung darum geht, tierleid zu minimieren. für vor millionen jahren gestorbene tiere kann leider niemand mehr was tun, aber man darf davon ausgehen, dass sie nicht wie milchkühe in tierfabriken gehalten, jährlich geschwängert und ihrer kinder direkt nach deren geburt beraubt wurden, nur damit du deren muttermilch trinken kannst - und um solche themen gehts dabei.

und wer immer noch denk, veganer seien schlaffe spinner möge sich mal folgendes anschauen (im übrigen ist der stärkste mann deutschlands auch veganer):

http://www.veganbodybuilding.com/...

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von drdoolittle ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:59 Uhr von drdoolittle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
puuh, was hier hier von einigen ewiggestrigen mal wieder alles lesen muss, sobald das thema veganismus aufkommt... ich konnte mir ein lachen ob soviel unwissenheit und bl*dheit nicht verkneifen ;) wer keine ahnung von einem thema hat, sollte lieber einfach mal den mund oder die finger ruhig halten.

das mit dem kunststoff ist wohl das überhaupt blödeste "argument" gegen veganismus überhaupt. wenn du dich informiert hättest wüsstest du, dass es bei veganer ernährung darum geht, tierleid zu minimieren. für vor millionen jahren gestorbene tiere kann leider niemand mehr was tun, aber man darf davon ausgehen, dass sie nicht wie milchkühe in tierfabriken gehalten, jährlich geschwängert und ihrer kinder direkt nach deren geburt beraubt wurden, nur damit du deren muttermilch trinken kannst - und um solche themen gehts dabei.

und wer immer noch denkt, veganer seien schlaffe spinner möge sich mal folgendes anschauen (im übrigen ist der stärkste mann deutschlands auch veganer):

http://www.veganbodybuilding.com/...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.01.2013 14:25 Uhr von Schlotti
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp
Wir Futtern deinem Essen nicht das Futter weg.
Veganer ernähren sich von Pflanzen.

Deine Zuchttiere werden mit Tiermehl, Hormonen und Gentechnisch veränderten Soja gefüttert.
Somit isst niemand deinem Essen das Essen weg.
Kommentar ansehen
15.04.2014 08:02 Uhr von MerZomX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phiLue - Du meinst allen Ernstes diese ganzen Supplements wie Vitaminpräparate, Kalzium, Magnesium und so kaufen nur Veganer? Ich kenne sehr viele "normalessende" die solche Präparate zuhause haben aber keinen Veganer. Da sieht man welche Ernährung Mangelerscheinungen hervorruft

MerZomX

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?