25.01.13 09:50 Uhr
 1.762
 

Nordkorea droht Südkorea offen mit Krieg

Wegen den neuen Uno-Sanktionen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea, also Nordkorea, droht dieses Südkorea mit "physischen Gegenmaßnahmen", sollte die Regierung in Seoul sich den vom Uno-Sicherheitsrat beschlossenen Sanktionen anschließen.

Da die Uno-Sanktionen eine "Kriegserklärung" gegen Nordkorea darstellen, würden sich dessen Gegenmaßnahmen direkt gegen die "Verräter des südkoreanischen Marionettenregimes" und deren "feindliche Politik" richten.

Außerdem kündigte Nordkorea einen weiteren Atomtest an, der sich gegen den Todfeind USA richten würde. Die US-Regierung reagierte auf diese Ankündigung abweisend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Gewalt, Nordkorea, Südkorea
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 09:54 Uhr von Komikerr
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ergänzung zur Überschrift:

Mal wieder
Kommentar ansehen
25.01.2013 09:58 Uhr von kamikaze74
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Du kennst doch das Lied: Tausendmal berührt Tausendmal ist nicht passiert....
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:14 Uhr von Canay77
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@kamikaze

1000 mal ist nix passiert,... und einmal hats BOOM gemacht ;)
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:43 Uhr von Marduk201
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mir wäre es lieber wenn nur bei den Drohungen bleibt. Die Koreageschichte könnte im schlimmsten Fall sehr sehr hässlich für "Alle" werden.
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:43 Uhr von kamikaze74
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Canay77
Genauso wie du , habe ich es auch gemeint, habe es bloß nicht ausgeschrieben. Das gleiche gilt übrigens für Indien und Pakistan. Irgendwann macht einer mal den großen Fehler.......
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:48 Uhr von DonQuijote17
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
dumme frage vielleicht, abber, wenn man offiziell nur einen Waffenstillstand hat... wie kann man da mit KRIEG drohen? Wo liegt mein Denkfehler ?
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:54 Uhr von arbeitsloser1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Israel droht dem Iran fast täglich, auch mit Atombombenanschlägen.
da passiert auch nichts....
Kommentar ansehen
25.01.2013 12:41 Uhr von Lyko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jede Nation will in der Lage sein Druck auszuüben.
Der Westen kann dies durch Sanktionen und die starke Wirtschaft (und natürlich durchs Militär)

Nordkorea will wie jede Nation ebenfalls in der Lage sein Druck zu erzeugen aber wie?
Wirtschaftlich wohl kaum.
Selbst militärisch wird man immer ungefährlicher (was die konventionellen Waffensysteme angeht)

Nordkorea kann nur eines...mit Worten drohen.
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:07 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wow - da kennt noch jemand M*A*S*H
Kommentar ansehen
25.01.2013 13:20 Uhr von Komikerr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alle Staffeln von M*A*S*H* sogar auf DVD und stolz drauf ;-)
Kommentar ansehen
25.01.2013 16:18 Uhr von creek1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...eine Woche ist um, wäre jetzt nicht wieder der Krieg zwischen China und Japan dran ?
Kommentar ansehen
29.01.2013 22:47 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum , das Alan Alda ( Alphonso Joseph D’Abruzzo) noch mal eine MASH-Staffel dreht.

Aber diese Serie war der einer der besten Antikriegsfilme die je gedreht wurden.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?