25.01.13 08:26 Uhr
 1.203
 

Unna: Autofahrerin verliert bei der Fahrt einen Reifen und fährt einfach weiter

In Unna hat sich eine kuriose Begebenheit zugetragen. Ein Rentnerin war mit ihren Auto unterwegs als sie plötzlich einen Vorderreifen verlor. Dieser rollte gegen ein anderes Auto.

Davon ließ sich die 72-jährige Seniorin aber nicht beirren. Die Frau fuhr auf der Felge weiter.

Der Polizei erklärte die alte Dame später, dass sie den Verlust des Reifens nicht bemerkt habe. Sie habe geglaubt, dass am Motor etwas kaputt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Reifen, Fahrt, Unna
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2013 08:35 Uhr von Flutlicht
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann eigentlich nur hoffen, in einer Unfallsituation niemals von derartigen Menschen abhängig zu sein.
Kommentar ansehen
25.01.2013 09:19 Uhr von schildzilla
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
weg mit ihrem Führerschein, eindeutig ist die nicht mehr in der Lage, logische Schlussfolgerungen zu ziehen, oder zumindest mal zu prüfen, ob es wirklich der Motor ist. ausserdem gibts nen pannendienst, oder andere Fahrer die gerne helfen. solche Menschen tragen nur dazu bei, dass alle Vorurteile über ältere Autofahrer bekommen. sie gab an schnellstmöglich nach Hause zu wollen wegen dem Problem? auf drei Rädern und instabiler Lenkung?
Kommentar ansehen
25.01.2013 10:00 Uhr von NRT
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"EiN RentnerIN war mit ihreN Auto unterwegs als sie plötzlich einen Vorderreifen verlor."

Wenn man schon glaubt "News" einliefern zu müssen sollte man der deutschen Sprache und vor allem der Grammatik mächtig sein!

Das ist doch eine Frechheit...
Kommentar ansehen
25.01.2013 12:36 Uhr von Hidden92
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ab 50 müsste alle 5 Jahre ein Tauglichkeitstest durchgeführt werden und ab 70 jedes zweite Jahr. Wer den nicht besteht bekommt den Lappen weggenommen, die sind eine größere Gefahr als jeder jugendliche Raser (die bringen sich meistens wenigstens nur selbst um)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?